Tacho,W=850/Räder ect?

    Team

      Original von Greenie
      @Caravanluxus......
      Warum.....weil er mir zu laut ist auf der Autobahn
      Was.....Sperrdiff
      woher....ausm Internet.....denke ist ne 16er ascona b Achse...konnte mir der Anbieter aber nicht genau sagen......könnte auch aus einem c Kadett sein
      muß auf jeden Fall einen OHV Achse sein....hab noch keine Bilder bekommen....

      Okay. 3,70 gab es nach meinem Kenntnisstand nur beim Ascona/Manta-A 16N. Dann gibt es noch eine 3,67 beim Ascona/Manta-A/B 16N bis 20N. Der 16N hat dabei den kleinen Kardanwellen-Flansch. Aber passt die Achse so plug'n'play in den Kadett-B?
      @Phago_Z:
      Ich glaube, bei den Schaltgetrieben kam immer die gleiche Tachoantriebs-Übersetzung zum Einsatz. Beim Automatik gab es verschiedene Übersetzungen, dafür aber nur zwei verschiedene Wegdrehzahlen, 800 bei CIH und 850 bei OHV. Angaben ohne Gewähr...
      :....):
      ich weis noch nicht genau was es ist...obs eine ganze Achse ist oder nur das Diff.....das dauert noch.....er gibt mir bescheid an Ostern....er muß das erst raussuchen.....aber er sagte 3,70........mal schaun was kommt.....wenns eine ganze Achse ist wird das Diff in meine Achse gebaut und gut :D:
      vorher Kadett B Rallye Coupé F Monzablau code HH235....1100 SR....TSN 442
      jetzt Manta A SR Kardinalrot code JJ508....1900S....TSN 485
      @CaravanLuxus

      bei schaltgetrieben immer das gleiche? egal ob CIH oder OHV??

      wäre ja schonmal gut.
      ansonsten wäre es nett, wenn jemand nen CIH Schalter hat, wenn er mir seine kompletten Daten des Antriebes mal übermittelt, dann kann ich das mal nachrechnen.

      ok, wenn das der 800er für den CIH automatik is, bin ich ja schonmal nen stück weiter.. dann gehört dazu ja ein dif von 33:9 also ne übersetzung von 3.67

      dann is die liste ja schon fast komplett... und ich kann das bei interesse mit rechenweg in den downloadbereich posten
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      Ich häng mich hier auch mal rein.
      Hab bei unserem jetzt gemerkt, dass der Tacho etwa 5-6 km/h zu wenig anzeigt, im oberen Bereich sogar noch etwas mehr. Bis 50 sind etwa 3-4 zu wenig.
      Tacho ist ein W666 (ein böses Omen?? ;) ), Reifen 175/70x13, nur weiß ich die Achse nicht. Kann man das von aussen erkennen, welche Übersetzung die hat?

      Beim GT hatten wir das damals auch, hab dann einen anderen Antrieb im Getriebe -Getrag 240- (ich glaube blau wars) eingebaut und jetzt zeigt er in allen Bereichen fast zu 100% genau an.

      Geht das beim Kadett nur über einen anderen Tacho?

      Totti
      @Totti
      bei 5 Km/h würde ich persönlich jetzt nicht anfangen mit Tachotauscht oder Übersetzung ändern, der Auwand lohnt sich nicht.
      5km/h ist aber auch normal, das zeigen auch moderne autos zu viel an.

      wenn du aber unbedingt anpassen möchtest, solltest du es mit einer nummer größer versuchen.
      es gab im downloadbereich mal ne Tachoübersicht.. aber ich find sie nicht mehr :crash:


      Ach ja.. der Rechenweg ist übrigends online!
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      Original von Totti
      .... dass der Tacho etwa 5-6 km/h zu wenig anzeigt, im oberen Bereich sogar noch etwas mehr. Bis 50 sind etwa 3-4 zu wenig.
      ....


      Darf eigentlich nicht sein, lt. Gesetz muß der Tacho Voreilung haben, also mehr anzeigen.
      Bis denn

      Yogi :D:


      nur 70er Hecktriebler mit dem Blitz :!:
      Fahren, was gefällt! :schein:
      Original von Phago_Z
      @Totti
      bei 5 Km/h würde ich persönlich jetzt nicht anfangen mit Tachotauscht oder Übersetzung ändern, der Auwand lohnt sich nicht.
      5km/h ist aber auch normal, das zeigen auch moderne autos zu viel an.



      Zuviel wäre ja auch OK aber zu wenig kann einen schon mal in Bedrängnis bringen, wenn ich dran denke, das wir hier auf einer 2km langen Strasse 5!! Blitzer stehen haben :(
      Aber wenn das echt so ein Aufwand ist, dann lass ich es.
      Die Umstellung ist nur immer doof... mein A Corsa zeigt z.b. 6km/h zu viel an. Da kann ich immer locker mit 60 aufem Tacho an den Blitzern vorbei fahren, vergess ich das aber beim Kadett, gibst nen Foto ;)

      Meinst du übrigens diese Tabelle: Tachos
      aah jaa.. sorry... da hab ich grad was verpennt...
      mein fehler.. zu der späten stunde ist mein kopf nich mehr so auf draht..
      natürlich ist zu wenig anzeigen gaaaanz mies....

      da kann auch ärger mit den grünen geben.

      dann würde ich dir auf jeden fall empfehlen, das umzubauen..

      ist natürlich immer recht schwierig diese Tachos mit den zwischenwerten zu bekommen.

      666 ist ja nen wald und wiesen tacho...

      ich glaube der 660 ist auch noch ein sehr verbreiteter...
      vlt bekommst du den ja irgendwie ran...
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      Original von Phago_Z
      ich glaube der 660 ist auch noch ein sehr verbreiteter...
      vlt bekommst du den ja irgendwie ran...


      Also meine Suche hier hat bisher ergeben, dass der Tacho wohl zur HA Übersetzung passen muss, nur die weiß ich momentan nicht.
      Bist du sicher, dass ich einen mit niedrigerer WZ brauche wenn er zu wenig anzeigt?
      Der Tacho muss nicht nur zu hinterachse passen, sondern auch zur Übersetzung von der Tachowelle.
      denn auch die kann man mit anderen ritzeln ändern.

      ja die wegdrehzahl sagt aus, wie viele umdrehungen die Tachowelle pro kilometer macht.. bei 666er also 666 U/km.

      wenn der jetzt zu wenig anzeigt heißt das, dass "x <666 U/km"

      um jetzt also eine höhere geschwindigkeit angezeigt zu bekommen, muss die wegdrehzahl kleiner werden.
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      Man kann mit Tachos durchaus experimentieren.

      Ich weiß jetzt nicht welche die nächstniedrigere Wegzahl ist, aber die würde ich mal probieren. Dann müßte er eigentlich im normalen Plusbereich liegen.
      Bei meinem zeigte der 15km/h zuviel an und mit ner größeren Wegzahl bin ich jetzt auf 99% genau.
      Bis denn

      Yogi :D:


      nur 70er Hecktriebler mit dem Blitz :!:
      Fahren, was gefällt! :schein:
      ja klar experimentieren ist schon möglich.. nur brauch man dafür ja auch nen umfangreiches lager an tachos ;)

      die nächstkleinere von 666 ist der 660.
      den könnte man ausprobierne.. was darunter kommt, weiß ich aber auch grad nicht.
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)