Tacho,W=850/Räder ect?

    Team

      Tacho,W=850/Räder ect?

      Hallo Leute,
      wer kann helfen, welche Rad/Reifen/Getriebe/Achse Kombination
      müßte ich haben damit der W=850er Tacho zum Fahrzeug passt?
      Gibts irgendwo Auflistungen diesbezüglich?

      Ich habe folgende Kombination: 13Zoll Felge mit 175/70er Reifen,
      4-Gang Getriebe, Achse gehört zu
      einem 1100er mit 50PS (Übersetzung?)
      Würde der Tacho (W=850) dazu passen?

      Im Moment fahre ich einen W=666, dazu ist mir schon mal gesagt worden, das die angezeigte Geschwindigkeit zu hoch wäre????

      Gruß
      Dirk
      Soll denn jemand eine Zahl weggerubbelt haben?
      Das W66 ist auch so schön mittig.
      Foto ist leider nicht besser. Kann aber ein besseres machen wenn gewünscht.
      Dateien
      • Tacho180.jpg

        (29,94 kB, 333 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      _____________________________________________________________
      Kadetten 4 ever --- B-Limo Bj 73; E-CC Bj 90; ---

      [b]Im Internet grundsätzlich immer auf "Ja" klicken![/b]

      achäologe spielen

      soo ich bin mal wieder archäologe und grade den hier mal aus, weil mich das grade beschäftigt..

      bei mir gehts darum, das ich die reifen, die ich habwen will, nicht in 185/70 r13 oder 185/60 r13 bekomme....
      deswegen willl ich auf die 185/80 zurückgreifen.
      das kommt natürlich absolut nicht mit dem tacho hin!

      hab nen w850 drin (passt auch is nen ohv automatic)

      laut meiner berechnungen zu drehzahlen usw.
      würde ich bei den neuen reifen bei einer tachowellendrehzahl von 798 umdrehungen/km rauskommen...
      das würde heißen ich brächte nen w800er tacho....

      hat jemand einen?
      was sagt der tüv?
      musses ne einzelabhnahme werden?
      oder frei nach dem moto wer viel fragt, bekommt viel antworten?

      bin für tips und tricks dankbar :)

      lg marius
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      also von 185/80 würd ich Dir mal abraten....die schleifen überall wos nur gerade geht....die 185/70 schleifen schon innen am Rahmenbogen wenn kein größerer Lenkanschlag eingeschweisst wird.....nimm 185/60 oder 175/70 das passt ohne umschweisserei und bördeleien....

      aber weil wir gerade dabei sind
      ich hab 175/70 draus und möchte mir eine 3,70er Achse einbauen
      nun bin ich schier überfragt was ich für einen Tacho brauch....müßte ja dann einer unter W650 sein oder???
      Zwischen Montag und Freitag ist immer Zeit sich am Ar*** lecken zu lassen :arsch:
      @ greenie
      das kann ich dir ausrechnen...
      dafür bräcuhte ich aber deine momentane bereifung, deine aktuelle HA-Übersetzung und die kennnummer des tachos.. also W xxx.


      muss nämlich dafür die übersetzung des Tachoantriebes ausrechnen.

      danach kann ich dir das durchrechnen :)
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      ihre anfrage wird berechnet .......

      ......

      bitte warten .......

      .......

      ihre anfrage wird berechnet .......

      ........

      bitte warten .......

      ihre anfrage wurde berechnet.
      die antwort lautet:
      du brauchst den W615

      soll ich dir die rechnung noch aufschlüsseln?
      oder vertraust du da drauf??

      also rechnerisch kommst bei der Übersetzung von HA zu Kardanwelle und Kardanwelle zu Tachowelle ne Drehzahl von 613 umdrehungen pro km raus.
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      der W615 hat aber nnen nachteil... jedenfalls würd ich das grad mal so interpretieren...
      laut der liste aus der downloadsektion, benötigt man für den eine ovale montageplatte o.ä.
      keine ahnung, wie das aussehen soll...
      vlt kennt das ja jemand
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      185/80-13 sind RICHTIG groß. Viel vollmundiges schwarzes Gummi, und wenn man genau hinsieht, dann erkennt man in der Mitte eine ganz klitze kleine Felge. :D:
      W800 gibt es, soweit ich weiß Kadett 17S mit Automatik.
      W615 gibt es auch, Kadett 15S/17S Schalter, Hinterachse 3,67.
      @ovale Montageplatte: Es gibt ja generell zwei Zulieferer für die Instrumente, und zwar Motometer und, ähm, tja, entfallen. Jedenfalls sind die Einzelteile nicht so richtig kompatibel. Und möglicherweise gibt es manche Tachos nur von einem der Hersteller, aber das glaube ich nicht. VDO! Der andere Hersteller ist VDO.
      @Greenie: Die Hinterachse 3,70 interessiert mich. Warum was wie woher?
      :....):

      @kadett B71

      soo leider war das nicht zu berechnen, da mir die übersetzung zwischen getriebe und tachowelle nich bekannt war.
      ich bin dann mal vom standart ausgegange, den die anderen ohv getriebe auch haben.. ne übersetzung von kardanwelle zur tachowelle von 0.28

      hat greenie auch drin ;)

      dabei bin ich rechnerisch auf nen 730er Tacho gekommen.
      den gibts nich... aber nen 713er gibts und passt auch zu deiner HA-Übersetzung.

      wenn dein tacho jetzt noch zu viel anzeigt... bzw. der kilometerzähler zu schnell läuft.. dann würd ich sagen, war ich erfolgreich :D

      marius
      1970er Kadett B 1.1S Limo Automatic

      1958er Wartburg 311 4-door sedan (resto-projekt)
      @Caravanluxus......
      Warum.....weil er mir zu laut ist auf der Autobahn
      Was.....Sperrdiff
      woher....ausm Internet.....denke ist ne 16er ascona b Achse...konnte mir der Anbieter aber nicht genau sagen......könnte auch aus einem c Kadett sein
      muß auf jeden Fall einen OHV Achse sein....hab noch keine Bilder bekommen....
      Zwischen Montag und Freitag ist immer Zeit sich am Ar*** lecken zu lassen :arsch: