Lenkrad Hülle / Bezug ähnlich Kamei Avus

    Team

      Lenkrad Hülle / Bezug ähnlich Kamei Avus

      Ich habe ja das original Dreispeichenlenkrad in meinem Kadett und das Teil ist ja weder schick noch griffig. Daher fahre ich meist mit den früher üblichen Autofahrerhandschuhen. Empfinde ich schon wesentlich angenehmer an diesem dünnen Lenkrad.
      Jetzt habe ich mich mal auf die Suche nach diesen gewickelten Lenkrad-Überziehern gemacht und habe da doch was passendes gefunden - kann mich daran erinnern, diese Teile damals in vielen Autos gesehen zu haben.

      Die beiliegende Anleitung ist etwas verwirrend, zumal die Skizzen auch noch spiegelverkehrt zu sein scheinen, was das durchfädeln der Schnur und die Wickelrichtung zum Lochmuster angeht. Aber das werde ich hoffentlich irgendwie hinbekommen.

      Meine Frage zu diesem zeitgenössischen Tuningteil, was sagt der TÜV dazu? Sind diese Teile zulässig?

      Freue mich auf eure Hinweise.
      Frohe Ostern und bleibt gesund!

      Gruß Jens
      Klar sind die Erlaubt....der TÜV sagt da nix.
      Habe das auch Jahrelang gefahren.

      Das Lenkrad wird dadurch auch griffiger
      und liegt angenehmer in der Hand.

      Ich hatte das gegen den Uhrzeigersinn gewickelt.
      Wicklungsabstand, glaub ich, ca. 20mm.
      Dann müsstest Du mit der Länge der Schnüre hinkommen.

      Ist ne feine Sache sowas bei dem normalen Lenkrad.

      Wenn ich ein Bild finde, setze ich das noch hier rein...

      Gruß
      Volker
      "Du musst schon den rechten Fuß bewegen...sonst wird das nix!"

      Kadett B L Bj.70 1.1S Limo Lagoblau
      Kreidler Florett RMC Bj.79
      NSU Quickly Bj.61
      Das Bild ist nach dem Ausbau des Serienlenkrads gemacht worden.
      Deswegen auch das Werkzeug im Vordergrung...
      Aber man kann noch gut die Wicklung am Rad sehen welches auf dem
      Sitz liegt...
      So hatte ich das jedenfalls viele Jahre gefahren.

      Besten Gruß
      Volker
      Dateien
      "Du musst schon den rechten Fuß bewegen...sonst wird das nix!"

      Kadett B L Bj.70 1.1S Limo Lagoblau
      Kreidler Florett RMC Bj.79
      NSU Quickly Bj.61
      Moin Jens,

      ich hatte früher in einigen Kadetten auch diese Lenkradhüllen von Kamei verbaut, teilweise original aus den 70ern und teilweise selbst neu aufgezogene.

      Man bekam sie ja eine zeitlang in verschiedenen Farben.

      Hänge mal ein paar Fotos an in blau, rot, schwarz und weiß im Kadett und in braunorange im Carina










      Grüße Jan :....):
      Alltagswagen - Opel Kadett B 12S LZL , EZ 06.03.1972, Sierrabeige
      ---------------------------------------------------------
      Leben und leben lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kadett65-67“ ()

      Heute Vormittag mal den Haarfön in die Garage entführt und das Teil dann aufgezogen und gewickelt.
      Für den ersten Versuch ist das ganz brauchbar geworden wie ich meine. Habe mal ein Bild dazu angehängt.
      Das ist tatsächlich wesentlich angenehmer mit der Hülle zu fahren, egal ob mit oder ohne Handschuhe. Wer kein schönes Lenkrad wie z.B. das Rallye-Lenkrad hat, für den ist das wirklich empfehlenswert.
      Ich habe dafür ganze 7,95 € bezahlt - Made in Taiwan.

      Gruß Jens
      Dateien
      • Avus_2.JPG

        (2,63 MB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Hey, sieht Klasse aus.
      Und der Preis ist auch gut.
      Wenn man mal schaut, was in der Bucht
      manchmal dafür verlangt wird ...50€...unfassbar, he he.

      Aber Deine Opel Lady geht leider auch fremd...


      Besten Gruß
      Volker
      Dateien
      • IMG_0445.jpeg

        (2,38 MB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Du musst schon den rechten Fuß bewegen...sonst wird das nix!"

      Kadett B L Bj.70 1.1S Limo Lagoblau
      Kreidler Florett RMC Bj.79
      NSU Quickly Bj.61