Rahmen Ausstellfenster

    Team

      Rahmen Ausstellfenster

      Moin zusammen,

      habe nach langem erfolgreichen drücken am Rahmen der Ausstellfenster es endlich geschafft eine Delle reinzudrücken.
      Ich vermute das der Rahmen vom Vorbesitzer nicht richtig beim Zusammenbau des Kadetts positioniert wurde.
      Der Rahmen sitzt nicht richtig an der B-Säule.
      Das aber nur nebenbei.
      Meine eigentliche Frage lautet, wie ist der Rahmen an der Karosserie befestigt?
      Geklebt oder gesteckt?
      Wie löse ich am besten den Rahmen?

      Danke für eure Hilfe
      Moin,

      Ausstellfenster ausbauen, Dichtung abziehen und den Aluminium eloxierten Rahmen einfach abnehmen.
      Manchmal kleben sie etwas an der Karosserie fest, also vorsichtig runter hebeln.

      Gruß Jan :....):
      Alltagswagen - Opel Kadett B 12S LZL , EZ 06.03.1972, Sierrabeige
      ---------------------------------------------------------
      Leben und leben lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kadett65-67“ ()

      Hi Iby,

      die sind ja nicht wirklich fest geklebt, manchmal ist da etwas klebrige Knetmasse (wir sagen da Knetschi zu) drunter. Ich hab die vom Egon beim Wiedereinbau ohne dieses Zeuch verbaut und es hält. Muss ja nichts abdichten.

      Grüße Jan
      Alltagswagen - Opel Kadett B 12S LZL , EZ 06.03.1972, Sierrabeige
      ---------------------------------------------------------
      Leben und leben lassen.
      Hi Jan,

      Bei mir war da bisher immer ziemlich viel Material dran, daher die Überlegung ob da sonst Wasser reinziehen kann.
      Wie ich es damals bei der Limo gemacht hab weiß ich nicht mehr :=/):
      Aber die wird ja eh nicht im Regen bewegt..

      In dem Fall spar ich mir die Pampe :thumbup:

      Danke und Grüße
      Iby
      6x Kadett B, 1x Alltagsbenz S124, DKW RT200H und ein paar 50ccm Zweiräder...

      -- Mit Stil ans Ziel --