Adhäsionsaufkleber Windschutzscheibe hält nicht

    Team

      Adhäsionsaufkleber Windschutzscheibe hält nicht

      Ich hatte mir einen alten ADAC Aufkleber für die Windschutzscheibe besorgt (Adhäsion ohne Klebstoff, von innen aufzukleben), nur der ist mir über Nacht von der Scheibe gefallen.
      Vermutlich ist das alte Teil altersbedingt nicht mehr so voller Weichmacher wie er mal war und will nicht mehr haften. Die Scheibe habe ich natürlich vorher gereinigt und mit Isopropylalkohol abgewischt.

      Gibt es da einen Trick, den Aufkleber zum haften zu verhelfen?

      Gruß Jens

      JensK. schrieb:

      mit Isopropylalkohol abgewischt.


      DAS nenn ich mal Luxus ind diesen Zeiten :bang: ... und dann wahrscheinlich noch mit Toilettenpapier - alter Protzer :D:

      Ne mal ernsthaft. Ich könnte mir vorstellen das die Folie wg. der starken Temperaturschwankung abgefallen ist? Leider kenn ich keine wirkliche Methode Kunststoff dauerhaft wieder elastisch zu bekommen. Gerade Folien sind ja eher empfindlich. D.h. mit Hitze würde ich da z.b. nicht drangehen. Und diese Pflegesprays für Kunststoff können halt auch nur das - nämlich pflegen.

      Ist der aufkleber denn noch flexibel oder schon etwas hart? Wenn er noch flexibel, also so gummiartig ist, dann sind noch genügend Weichmacher drin.

      Ich würd ihn erstmal an - z.B. den Spiegel im Bad kleben. Dann kannst du zumindest mal ausschließen obs von der Temperatur oder der Oberfläche kommt.

      Kannst ja mal weiter berichte...

      Tom
      Würden wir mehr tanzen, die Welt wäre eine andere!

      © Andreas Nero Nick

      (*1955), deutscher Komponist und Texter
      Es muss an der Temperatur gelegen haben, denn er "klebt" seit Gestern fröhlich am Fenster der Küchenterassentür - aber nur bis es wärmer wird, dann geht es ab ins Auto wo er hingehört ;)
      Er ist noch flexibel, ich kann ihn sogar aufrollen - also wohl noch genug Weichmacher vorhanden.
      Danke für den Hinweis.

      Gruß Jens