Vorderachse überholen Buchsen Werkzeug

    Team

      Vorderachse überholen Buchsen Werkzeug

      Hallo Leute,

      ich habe mir vorgenommen im Winter das Thema Vorderachse anzugehen. Meine Buchsen sind so ziemlich alle hinüber und ich möchte die durch PU-Buchsen ersetzen.
      Die Blattfeder werde ich auf der Bühne ausbauen wenn die Achse noch verbaut ist, da ich keinen Federspanner hierfür habe.
      Der Rest soll dann auf der Werkbank zerlegt, gestrahlt gepulvert werden. Bin noch unschlüssig ob ich das pulvern lasse oder selbst lackiere. :)
      Da ich weiß wie sehr so eine Buchse Nerven kosten kann, würde ich mir zum ausziehen und einpressen der Buchsen ein Werkzeugset zulegen.
      Kennt ihr da was Passendes was gut funktioniert oder habt ihr Erfahrungen mit solchen Werkzeugen? Gerne auch noch weitere Tipps zum Thema Achse überholen, wenns da was gibt was man so nicht auf dem Schirm hat, aber dazu gibts ja schon das ein oder andere Thema hab ich gesehen. :D:

      Danke euch schon mal für die Antworten :OO:

      Grüße Patrick
      Hab gestern mal zusammen gerechnet was da so an Teile zusammen kommen und bin direkt erschrocken, dass das doch eine ganz schön große Investition ist. :eek:
      Also Buchsen Traggelenke müssen neu aber sollten da wirklich alle anderen Kleinteile wie z.B. diese Ausgleichscheiben auch gemacht werden oder kann man da ggf. etwas abspecken? Wenn ja was ist außer Buchsen, Gelenke und Schrauben noch wichtig?
      Hallo Patrick,
      Schrauben und U Scheiben/ auch die Einstellscheiben kannst Du weiter nehmen, sieht halt besser aus, in Neu.
      Die langen Schrauben an den Oberlenkern gehen manchmal nicht ganz einfach raus, wenn sie ganz bleiben, auch die weiter nehmen. Darauf achten beim Zusammenbau, die kommen von vorne rein sonst gehen sie nicht mehr raus im eingebauten Zustand, wenn mal die oberen Lenker raus sollen.
      Wenn es an den langen Schrauben der Oberlenker Selbstsichernde Muttern gibt, natürlich Neu.
      Trag und Führungsgelenke nur machen wenn sie kaputt, sind also Spiel haben. Ansonsten Manschetten ab, altes Fett raus neues rein ggf. Manschetten erneuern.
      Die Federauflagen anschauen, meist löst sich der Gummi von der Metallplatte ab, dann natürlich Neu.
      Bei den Buchsen immer die Außen und Innenhülsen mit machen, kommt natürlich drauf an, ob wieder Gummi oder PU rein soll.
      Federaugen zweimal Neu mit Innenhülse.
      An der Lenkung die beiden Gummis erneuern, sind meist auch fertig.
      Radlager prüfen, wenn keine Laufgeräusche, Naben sauber machen altes Fett erneuern.
      VG Steffen
      www.b-racing.de

      "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II
      Die Trag und Führungsgelenke im eingebauten Zustand prüfen, das kannst Du mit einem Montier Hebel. Auf einer Bühne geht das auch gut mit den Händen, man spürt sofort wenn in einem Gelenk Luft ist.
      Ansonsten wie Du sagst, ausbauen und schauen was unbedingt erneuert werden muss.
      www.b-racing.de

      "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II