Umbau auf CIH

    Team

      BurningCoupe7098 schrieb:

      Hallo Leute,

      wie Ihr bestimmt schon gesehen habt, ist gerade ein Olympia CIH zu verkaufen.

      Original 1700 CIH Kadett B Olympia 2trg. LS QPE.
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…ocial&utm_content=app_ios

      Ich bin schon interessiert mir den zu holen, habe jedoch nochmal eine Nacht drüber geschlafen und tendiere dazu das nicht weiter zu verfolgen. Ich möchte mir erstmal einen TÜV Prüfer suchen, der den Umbau auch zulassen würde...vorher möchte eigentlich nicht so viel Geld ausgeben.

      Haltet ihr den Oly für eine EierlegendeWollMilchSau ? Oder würdet ihr mir lieber empfehlen, alle Teile einzeln zu kaufen. (macht das Preislich einen Unterschied ?)

      Grüße :)


      Problem: Fähige Graukittel zu finden ist einfacher als ein solches Gesamtpaket zu kaufen/finden.

      Für mich wär das nichts gewesen, da ich vieles selbstgemacht bzw. original gelassen hab vom OHV.
      Ab jetzt im Buchhandel erhältlich: "Geheimprojekt Opel Kadett B: C20XE DOHC 2.0 16V Umbau"
      (ISBN 978-3-7412-3972-4; 288 Seiten / 225 Bilder)

      https://m.youtube.com/watch?v=iMtYBzMCYhQ
      Frohes Neues !

      Ich hoffe Ihr seid gut in das neue Jahr gestartet.

      Folgendes:
      Ich habe ja leider kein komplett CIH-Umbaupaket kaufen können und muss mir nun doch alles einzeln kaufen. Bevor ich jetzt anfange mir alles zuzulegen, möchte ich erstmal einen Tüv-Prüfer finden, der mir auch alles eintragen würde.

      Das soll ja nicht ganz einfach sein...

      Dieses Jahr habe ich noch viel vor :thumbup:

      Grüße von Felix :---:
      Kadett B F Coupe 1.1N - Fehlendes Tuning wird durch Charme ersetzt.

      BurningCoupe7098 schrieb:

      Frohes Neues !

      Ich hoffe Ihr seid gut in das neue Jahr gestartet.

      Folgendes:
      Ich habe ja leider kein komplett CIH-Umbaupaket kaufen können und muss mir nun doch alles einzeln kaufen. Bevor ich jetzt anfange mir alles zuzulegen, möchte ich erstmal einen Tüv-Prüfer finden, der mir auch alles eintragen würde.

      Das soll ja nicht ganz einfach sein...

      Dieses Jahr habe ich noch viel vor :thumbup:

      Grüße von Felix :---:


      Quatsch, hau rein und lass die Finger fliegen.

      Bis Du alles am Start hast und zusammengebastelt ist, ist der schon in Rente, gestorben, ausgewandert oder was weiß ich was. Und wenn er trotzdem noch in der Prüfstelle arbeitet - was interessiert ihn sein Geschwätz von gestern?

      Was wo wie warum geändert werden muss steht doch eh alles fest. Je mehr Du davon abweichst - desto mehr Zeit, Geld und Papiere brauchst Du. Oder es trägt Dir keiner ein.
      Ab jetzt im Buchhandel erhältlich: "Geheimprojekt Opel Kadett B: C20XE DOHC 2.0 16V Umbau"
      (ISBN 978-3-7412-3972-4; 288 Seiten / 225 Bilder)

      https://m.youtube.com/watch?v=iMtYBzMCYhQ
      So, mein erstes Teil ist gekauft. Ich habe mir einen Automatik Getriebetunnel geschnappt. (Fangen wir mal mit den mehr oder weniger günstigen Sachen an :D )

      Ich habe eine Frage zu der Bremsanlage der VA.

      Es gibt auf Ebay aktuell eine VA mit Irmscher Bremsanlage und Kleeblattnarbe und 238x22mm Scheiben:
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…nlage/1280444003-223-9156

      Mir kommen da einige Fragen auf:
      Kann man die Bremsscheiben irgendwo noch kaufen ? (Finde nur 246 Irmscher)

      Gibt es baugleiche Sättel oder neue Ersatzteile, falls einer kaputt geht ? (finde überhaupt nichts...nur für 246)

      Macht es Sinn, die 238er zu nutzen oder sollte ich direkt auf 246 umbauen? (möchte vorerst 110-120PS anstreben mit 1.9S Motor)

      Kann ich die Kleeblatt Narbe nutzen und trotzdem auf 246 umbauen ?

      Passen bei der Kleeblattnarbe auch normale unbelüftete Scheiben (natürlich mit anderen Sätteln...Die Idee kam mir in den Sinn, weil unbelüftete Teile alle Neu zu bekommen sind...und auch noch relativ preiswert) ?


      Ich habe im Forum schon einiges gelesen über die unterschiedlichen Bremsanlagen, aber diese Fragen sind noch offen.

      Wer sich damit auskennt, kann mich auch gerne anrufen. Nummer bekommt ihr per PN. Würde mich freuen, wenn mich da jemand beraten könnte.

      Grüße von Felix
      Kadett B F Coupe 1.1N - Fehlendes Tuning wird durch Charme ersetzt.
      also die 238er Scheiben gibt es noch neu...innenbelüftet auch ..glaub beim Krause..
      246er passt auch unter den Kadett und macht mehr sinn bei mehr leistung..ich bau meinen A Manta jetzt dann auf 246 um weil mir die 238 zu mikrig vorkommt...
      im Prinzip passt alles zusammen...und selbst die Naben gibt es noch neu in der gleichen Dimension nur halt nicht als Kleeblattform
      schau mal beim Leidinger und Krause Motorsport....
      vorher Kadett B Rallye Coupé F Monzablau code HH235....1100 SR....TSN 442
      jetzt Manta A SR Kardinalrot code JJ508....1900S....TSN 485
      Vectra B CC Bj.97 erste Hand 1,8 16V original Irmscher
      Yamaha Drag Star Custom Bj.99 Umbau
      Der Leidinger hat aktuell keinen Online-Shop (Webseite wird überarbeitet)
      Und der Krause hat nur die 246er Scheiben...er hat auch 238 aber nicht innenbelüftet.
      Wenn die sonst die gleiche Tiefe haben, könnte man sie einfach auf ner Drehbank abdrehen.

      Aber das heißt, ich kann die Narben behalten und später auf eine große 246er Bremse umbauen ohne große Änderungen ? (nur Scheibe und Sattel ?)

      Und passen die 5,5jx13 Zoll Stahlsportfelgen mit der Kleeblattnarbe ? Die ist ja länger als die Normalen Narben, weil der Sattel größer ist.
      Kadett B F Coupe 1.1N - Fehlendes Tuning wird durch Charme ersetzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BurningCoupe7098“ ()

      Servus Felix!

      Ich finde die Kleinanzeigen-Achse für den Zustand schon ziemlich überteuert. Ob die Irmscher-Nabe noch was taugt weißt du ja auch nicht.

      Ich habe auf 246er Scheiben innenbelüftet umgebaut und dabei die alte Nabe abgedreht. Sättel mit Erweiterungskit verbaut, Teile waren alle von Krause glaub ich.

      Steht so im Umrüstkatalog für den Kadett B drinnen: Bei Leistungssteigerung bis 130 PS ist zwingend eine belüftete Bremse vorne und ein Bremsdruckminderer für die HA zu verbauen. Da bieten sich auch größere Trommeln an (die es problemlos gibt).

      Die Irmscher Nabe hat außerdem noch einen Nachteil: sie verbreitert die Spur und das kann je nachdem welche Felgen du fährst doof werden.

      Und zuletzt: die Radnabe ist nicht vernarbt :)
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.