Suche Vergaser 3441551 für 11S Automatik

    Team

      Suche Vergaser 3441551 für 11S Automatik

      Hallo Ihr Lieben,

      ich suche den perfekten Solex Vergaser für meinen 11S mit Automatikgetriebe. Die Kennnummer müsste 3441551 (BJ'71) oder der frühere 2891818 sein. [Liste]
      Oder kann man die Kadett-B Vergaser alle wild untereinander tauschen?
      Wenn einer weiß, ob/ welche Weber alternativ gehen wäre ich über die Info auch dankbar.

      Grüße,
      Hallo Magnus,
      habe einen Vergaser zu verkaufen, bin allerdings nicht sicher ob das der ist den du suchst. Glaub der war auf nem 12S Motor verbaut.

      Lg Patrick
      Dateien

      Infos zum Vergaser

      Hallo Magnus ,

      nachdem ich deine Bilder vom verbauten

      Vergaser gesehen habe, das stimmt so ,
      das ist der 3 441 551 . Der sieht modern
      aus hat 6 Schrauben im Deckel und noch
      kein zusätzliches Umgemisch-System .

      Für alle die einen solchen Vergaser noch nie
      gesehen haben, hier mal ein paar detailierte
      Bilder aus meinen Archiv.

      Der Hebel der Einzeln zu sehen ist, den brauchst du.
      Den haben nur die Automatik Versionen.

      Als Vergleich dazu ( 3441536 11N- Hebel vgl ) die
      Seitenansicht vom 11N Vergaser der selben Serie.

      Der ältere Vergaser ist die Vorgängerserie , das ist
      ein 2891019 der ist für einen 11S mit Schaltung .

      Der 2891818 für Automatik müsste ähnlich aussehen, nur
      mit Drosselklappenhebel für Automatik.

      Mfg
      Michael
      Dateien
      " I've been working in the Kremlin
      with a two-headed dog " Roky Erickson

      Neuere Vergaser

      Hallo Magnus II ,

      als vergleich zu dem neuen Vergasern wie Patrick den gezeigt hat,
      mal eine Automatikversion davon.

      Der moderne Vergaser ist die Automatik Version
      von Patrick seinen.
      Der ist für einen Ascona/Manta B 16N mit 60PS ( 8.76 - 12.78 ).

      Der Drosselklappenhebel passt aber nicht zur
      Kadett B Automatik. Siehe Bilder.

      Ob sich der "Anpassen läßt" sollen dir die Experten sagen. Der ist technisch
      weiterentwickelt was die Anreicherungssystem betrifft.

      Mfg II
      Michael
      Dateien
      " I've been working in the Kremlin
      with a two-headed dog " Roky Erickson
      Hallo Magnus III ,

      Oder kann man die Kadett-B Vergaser alle wild untereinander tauschen?


      das ist ne gute Frage. Das einzige was ich dazu je erfahren habe ist, das man
      versuchen kann einem anderen 35 PDSI Vergaser durch eine geänderte
      Vergaser-Kalibrierung anzupassen. Dazu werden die Hauptdüse , die Luftkorrekturdüse ,
      die Leerlaufdüse und bei Bedarf der Luftrichter durch die passenden Werte ersetzt.
      Den Dichtring am Schwimmernadelventil kann man auch ändern.
      Die Einspritzmenge von der Membrane kann man einstellen über eine Schraube.

      Die Werte finden sich z.B. in solchen Tabellen : i1096.photobucket.com/albums/g…ffanlage/Seite56_1600.png

      Ob man das "Einspritzrohr" wechseln kann , wenn es den falschen Wert hat ? Macht es was aus ?
      Keine Ahnung.

      Wie der Wert Anreicherung ( hier Hauptdüsensystem ) zustand kommt , weiss das einer ?
      Ist das ein im Schwimmerkammergehäuse verbautes Teil , welches man nicht wechseln kann ?
      Im ET Katalog gibt es das weder bei Opel noch bei Solex.

      Es gibt auch für jede Motor / Getriebe Version ein eigenes Schwimmerkammergehäuse.

      Das könnte 2 Gründe habe :
      1) Die werden immer komplett mit Düsen geliefert. Dann könnten die Gehäuse ansich gleich sein.
      2) Die Gehäuse sind nicht gleich , es ist irgendwas eingebaut was die Anreicherung bestimmt.

      Irgendeiner wird diese Frage schon beantworten können.

      Die Vergaserdeckel für die 3 Versionen ( 11N ; 11S Handschaltung ; 11S Automatik ) sind gleich ,
      also die vom 3 441 536 ; 3 441 555 ; 3 441 551 .

      Der Drosselklappenteil ansich ist auch gleich , da sind nur die Hebel am Automatik Vergaser anders,
      das läßt sich aber umschrauben.

      Bei neueren Vergaser nach dem Kadett B ist die Anreicherung auch auf mehrere Systeme verteilt,
      ob man die trotzdem Anpassen kann ?

      Als Anhang mal 3 Bilder wo man sehen kann das diese Vergaser eine vorbereitete Zwischenversion
      zum späteren Umgemisch-Vergaser sind.

      Mfg
      Michael
      Dateien
      • Nummer 1.jpg

        (482,01 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Nummer 2.jpg

        (439,45 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Nummer 3.jpg

        (442,28 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      " I've been working in the Kremlin
      with a two-headed dog " Roky Erickson
      Hallo Michael,

      vielen lieben dank für die ausführlichen Infos.
      Das Mysterium um die Deckel mit den 6-Schrauben gegen die 5-Schrauben Version hatte ich zuvor auch irgendwo gelesen. Wenn man die Vergaser nicht direkt im Vergleich sieht, sehen die aber sonst alle gleich aus.

      Das die Hebel beim Automatik anders sein müssen macht eigentlich auch Sinn wenn man darüber nachdenkt. Dachte ich hätte einen Zombie-Vergaser auf meinem Kadett, wenn Du meinst das müsste den '551er sein ist das ja schon mal super!

      Ich wollte aber gerne den fliegenden Wechsel und einen anderen Vergaser damit man Notfalls alles wieder rückgängig machen kann und den alter Vergaser halt wieder raufsetzt.

      Hatte ja heimlich die Hoffnung, dass jemand bei sich eine Schublade aufmacht und da noch einen Vergaser mit dem richtigen Fähnchen dran findet. :/

      Grüße,
      Magnus
      Moin,

      grundsätzlich kann man jeden 35 PDSI auf den 11S schnallen. Vorausgesetzt die Hebelei passt und die Bestückung ist angepasst.
      Für den selbst schraubenden Laien ist eine Ausführung ohne Umgemischschraube zu empfehlen. Der ist am einfachsten einzustellen.

      Gruß Peter
      Ein bisschen quer ist nicht schwer :D:

      72er Kadett B Limo
      Hallo Magnus ,

      ich habe noch mal ein wenig nachgeforscht. Also bei den Vergasern für die späteren
      Kadett B ab August 1971 wurden ja die Umgemisch Vergaser mit den 6 Schrauben im
      Deckel verwendet.

      Diese haben auch zwei Anreicherungssysteme . Die sind dann auf die neueren Motoren
      12S / 60PS ( mit Schaltung bzw. Automatik ) und 11N / 50PS in der Kalibrierung optimiert .

      Im WHB vom Ascona A sind diese Systeme sogar beschrieben. Die Anreicherungs-Systeme
      werden in einem Buch als Anreicherungsdüse im Schwimmergehäuse bzw. im Deckel
      bezeichnet.

      Ein Vergaser aus dem Ascona A mit 12S habe ich hier liegen ( 3441557 ) . Der müsste
      dann auch auf dem Kadett B passen , ich habe dazu mal eine Tabelle angepasst.
      Die Werte sind direkt von Pierburg Kennblatt. Die verbauten "Düsen" habe ich mir auch mal
      angesehen, das stimmte soweit.

      Ich habe mal ein paar Detailfotos gemacht, da kannst du den Aufbau erkennen .
      Der müsste genauso sein wie der für den Kadett B z.B der 3441558 für den 12S / 60 PS.

      Wobei die Hebel vom Ascona so nicht am Kadett passen dürften.

      An diesen hier fehlen an paar Teile , sollte auch nur mal zur Ansicht sein. Die Halte-Schraube für
      den Luftrichter fehlt und da ist auch keine Leerlaufdüse drin ( da war eine mit Abschaltung
      dran ). Die Ascona Hebel an dem Achse der Drosselklappe hatte ich abgeschraubt.

      Im ET Katalog vom Ascona A war auch nur ein exklusiver Vergaserdeckel und ein spezielles
      Schwimmerkammergehäuse aufgeführt. Spezielle Düsen dafür gab es dort nicht , bei Pierburg
      standen die auch nicht drin.

      Ich würde sagen die Anreicherung ist in den jeweiligen Gehäusen eingebaut .

      Mfg
      Michael
      Dateien
      • 3441557-1.jpg

        (280,88 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3441557-2.jpg

        (273,4 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3441557-3.jpg

        (240,02 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3441557-4.jpg

        (259,54 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3441557-5.jpg

        (304,88 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3441557-6.jpg

        (264,8 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Vergleich Umgemisch.jpg

        (139,9 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      " I've been working in the Kremlin
      with a two-headed dog " Roky Erickson
      Stimmt @Arni, das hatte ich hier nicht geschrieben. Sehr gut, dass Du nachfragst.

      Peter hat mir einen Vergaser angeboten, der aber von der Bauart und Hebelage anders ist und nicht für den Automatik war. Bestimmt kann man das passend machen und er sah auf den Fotos auch top aus aber ich möchte eben den richtigen Vergaser haben.

      Zum Vergleich:
      (Ich hoffe das ist okay wenn ich den Vergaser zeige, Peter? Wenn nicht geb bescheid.)


      Dass sich die Vergaser allein optisch/Bauart unterscheiden lässt sich wohl nicht leugnen.
      Trotzdem danke an Peter für sein faires Angebot, der sieht auch wirklich top aus aber es ist eben nicht der welchen ich suche.

      Grüße,