Verteilerumbau für 40er Weber

    Team

      Verteilerumbau für 40er Weber

      Moin,

      ich habe mal meinen Reserveverteiler (Bosch) für den 40er Weber DCOE umgestrickt. Da am Vergaser kein passender Unterdruckanschluss für die Unterdruckdose am Verteiler ist, passt der ZZP beim Beschleunigen nicht mehr. Also die Unterdruckdose ausgebaut (wird nicht mehr gebraucht und ich komme jetzt besser an die Klemmschraube für den Verteiler), Grundplatte aus dem Verteiler gebaut und die Anschläge für die Fliehkraftgewichte nach innen gebogen. Die Verstellung durch Unterdruck habe ich mit einer Schraube festgesetzt. Die Anschlagnasen habe ich letztendlich nach mehrmaligem Aus.- u. Einbauen, Nachbiegen und Messen mit der Zündlichtpistole so eingestellt, das ein 5 mm Bohrer zwischen den Anschlägen und Verteilergehäuse passt. Bei Standgas 920 U/min habe ich jetzt 13° Vorzündung, ausgeregelt bei ca. 4000 U/min 33°. Gefühlt ist die Beschleunigung besser geworden, das ist allerdings rein subjektiv. Eine von den beiden Federn an den Fliehgewichten hat etwas Spiel an den Haltenasen. Evt. biege ich da noch nach, so das beide Federn spielfrei sind. Bei der Aktion habe ich gleich noch die Unterbrecherkontakte und den Kondensator rausgeworfen und eine elektronische FulMax Zündung eingebaut.

      Gruß Peter
      Ein bisschen quer ist nicht schwer :D:

      72er Kadett B Limo