Dämmung zwischen Kofferraum und Fahrgastraum

    Team

      Dämmung zwischen Kofferraum und Fahrgastraum

      Hallo Leute,
      habe schon viel über Dämmung und die verschiedensten Ideen gelesen.

      Aber was ich noch nicht gefunden habe ist, hat schonmal jemand den Zwischenraum ( links, rechts) Kofferraum zu Fahrgastzelle zugemacht ?

      Das sind ja riesige Hohlräume, und jedes Geräusch aus dem Kofferraum ( Resonanzkörper) geht doch easy links und rechts direkt vorbei nach vorne, oder ?

      Könnte mir gut vorstellen wenn das zu wäre, wäre es auch erheblich ruhiger vorne. Was meint Ihr?

      Bzw. mit was könnte man das sinnvoll verschließen ?

      Gruss aus Franken
      Diddi
      Kadett B, 2 Türer, Limo Lagoblau, BJ 1970, besitze ihn seit 32 Jahren
      Hallo Diddi,
      wenn Du so etwas machen möchtest, hinter die Rückbank eine Kunststoffplatte einziehen. Die könntest Du dann mit Dämmaterial bekleben, nur so dick das Du die Bank noch einbauen kannst.
      Etwas wird es sicher ausmachen, wie z.B. die Geräusche vom Auspuff dämpfen.
      Probieren geht über studieren.
      Ich habs mehr mit der anderen Richtung, was nicht brummt, is nix für mich ;)
      VG Steffen
      www.b-racing.de

      "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II
      Hallo Diddi,

      falls du die Kunststoffplatte wählst, könnte ich dir nach meiner aktuellen Dämmerfahrung die selbstklebende Akustikdämmung Orafol gegen den Körperschall empfehlen, 2mm, und den Auto-Filz gegen den Luftschall (bei mir 6mm), den man mit Kontaktkleber oder Klettbändern darüber aufbringen kann. Insgesamt also 8 mm Stärke. Beides lässt sich aber auch einzeln verlegen. Ich hab die Sachen bei isoproq.de (Ralf-Reinhard Krecht) geordert; sehr nett. Erfahrungen mit den Fahrgeräuschen kann ich leider noch nicht beisteuern, da mein Blitz noch Arbeit benötigt, bis es wieder auf die Straße geht. Das Material macht aber insgesamt einen wertigen Eindruck.

      Kontaktkleber hätte ich bei Interesse noch ungeöffnet abzugeben.

      Viele Grüße
      Christof
      Dateien
      Hallo DrZ
      (bist du eigentlich ein waschechter Franke ?)

      Wenn ich deine Beiträge so lese.......... Motor Gummilager ............Radlager falsches ?............... Kupplung rupft........... Getriebetausch Wie ?...............und noch paar so "Kleinigkeiten" finde ich es schon
      awengerla = ETWAS ( für Nichtfranken) seltsam
      das du dir da Gedanken machst über "Geräusche" die aus dem Kofferraum kommen.

      Gruss aus Franken Michael
      My wife yes,My dog maybe,My car never.
      AKTUELL: seit heute 26.04.2010 stillgelegt............zum Verkauf ???
      Servusla Michael
      Allmächd, ich glaub scho :)

      Ja, mein Kadett ... der beschäftigt mich gerade ... meine Frau hat noch grenzwertig Geduld :)
      Aber irgendwie hat er mehr Zipperleins als gedacht. Ich fahre ihn halt nun jeden Tag. Will ihn auch im Winter durchfahren. Also als echten Daily Driver nutzen.
      Deshalb will ich nun das mal alle Themen gelöst werden.
      Schritt für Schritt.
      Aber das Gröbste hab ich denk ich hinter mir.
      Es sind halt trotzdem noch viele Kleinigkeiten ...

      Aber macht Spass ! Was solls, Hobby. Und ich mag ihn halt echt voll gern !

      Aber meine Frage bzgl. Dämmung hatte ich für die beiden "Freiräume" links rechts gemeint.
      Man kann ja quasi vom Kofferraum "durchlangen" an den Seiten entlang zu den hinteren Seitenteilen/Pappen .
      Hier meinte ich könnte man ja evtl. alles dicht machen ( voll stopfen mit Steinwolle oder sowas ) , so das der Kofferraum ein eigener geschlossener Raum ist.
      Die Rücksitzbank wäre dann nochmal separat dran mit Dämmplatten.
      Hierzu fand ich noch nichts. Frage mich warum? Wäre doch naheliegend oder ?
      Oder es bringt nix ?

      Gruss
      Kadett B, 2 Türer, Limo Lagoblau, BJ 1970, besitze ihn seit 32 Jahren
      Hallo, das mit dem Vollstopfen mit Steinwolle oder so, wäre fast ne Freveltat, denn wenn Du den Apparat auch im Winter fahren willst, besteht die Gefahr von Kondenswasser an der Seitenwand(im Sommer überigens auch, nur weniger) und die Steinwolle würde sich vollsaugen, was Rostbefall begünstigt.
      Beklebe die Seitenwand von Innen mit einer Antidröhnmatte aus so schwarzem Bitumenzeug, die iss ca. 2-4mm dick und das besänftigt schonmal die Eigenresonanz der Seitenwand.

      Gruss Gerd

      DrZ schrieb:

      Hallo Leute,
      habe schon viel über Dämmung und die verschiedensten Ideen gelesen.

      Aber was ich noch nicht gefunden habe ist, hat schonmal jemand den Zwischenraum ( links, rechts) Kofferraum zu Fahrgastzelle zugemacht ?

      Das sind ja riesige Hohlräume, und jedes Geräusch aus dem Kofferraum ( Resonanzkörper) geht doch easy links und rechts direkt vorbei nach vorne, oder ?

      Könnte mir gut vorstellen wenn das zu wäre, wäre es auch erheblich ruhiger vorne. Was meint Ihr?

      Bzw. mit was könnte man das sinnvoll verschließen ?

      Gruss aus Franken
      Diddi



      Ich habe die Lösung für dich. Verkaufe den Kadett und kauf dir ein neues Auto dann bist du alle Sorgen los. :wink2:
      Hallo,
      auf einen Beitrag zu antworten,der schon ein halbes Jahr alt ist,ist ja schon eine Freveltat.....
      Bei solchen Anliegen hilft immer Bauschaum(Scherz).....aber bei schwierigen Nachbarn im Auspuffendtopf der Hightechkiste bewirkt das Zeug echte "Wunder"..... :beiss:

      Gruß Reiner
      „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

      Konrad Adenauer



      68'er Kadett B Caravan
      67'er Commodore A Coupe
      Auch wenn das Thema alt ist und an mir vorbeigerutscht - Tipp für die Allgemeinheit, die über Dämmung nachdenken:

      Meldet Euch bei mir - bin ja schließlich "Der Isolierprofi".

      Ich spare mir jetzt hier aufgrund des Themenalters die Ausführungen, aber zwei wichtige Punkte:
      - KEINE diffusionsoffene Dämmung, die sich mit Wasser vollsaugen kann (o.g. Gründe)
      - und NIEMALS Bauschaum irgendwo rein

      Den Rest gerne als Info per Email oder telefonisch zu meinen Bürozeiten.
      unter isolierprofi.eu finden sich meine Kontaktdaten

      Und JA, ich darf das ausnahmsweise verlinken, da ich hier keinen Umsatz kreieren will und das Forum ja in geringem Maße auch finanziell unterstütze. *FG*
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!