Kupplung rupft

    Team

      Kupplung rupft

      Hallo mal wieder,
      so es geht beständig weiter ...

      Nun fahre ich wieder mehr mit dem Kadett, auch länger, so 50 km am Tag. Und habe festgestellt, das wenn er warm ist, beim Anfahren im ersten Gang die Kupplung (oder was auch immer) stark rupft. richtig ruppig.
      Echt krasses Anfahren.

      Sonst ist alles prima beim schalten und kuppeln.

      Es ist nur im Ersten beim Anfahren.

      Ist das die Kupplung ?

      Oder Getriebe irgend was ?

      Am Wochenende ist er in der Werkstatt und dann wird das Getriebe getauscht. Habe mir ein altes gekauft im Netz.
      Mal sehen ...

      Oder soll ich mir noch Turbo schnell ne Kupplung besorgen ?

      Danke für Eure Rückmeldungen

      Gruss aus Franken
      Kadett B, 2 Türer, Limo Lagoblau, BJ 1970, besitze ihn seit 32 Jahren
      Hallo DrZ,

      oh ja... Hoehrt sich wirklich nach Kupplung an! Man wechselt ja eh immer alle drei Komponenten... Kupplungsscheibe, Druckplatte und Ausruecklager!!!
      Aber aufpassen... es gibt wohl zwei verschiedene. 170 mm und 180 mm Durchmesser!?! Glaube ich ?(
      Und beim Ausbauen des Getriebes sollte nur der Schalthebel zum Ausbau gedreht werden.... Dafuer gibt es sogar ein Spezialwerkzeug! Schafft man aber auch so!

      Gruss Stefan
      --- Stefan aus Hessen --- ;)
      Besitze wieder einen Kadett-B, BERTA - Bj. 06/1970 1.1 N 4 Tuere mit blauer Innenausstattung 018- ist Selten!?
      Danke Euch,
      OK, dann bestelle ich halt auch noch ne neue Kupplung.
      Soll ja Spass machen alles.
      Dann verschiebe ich mal meinen Getriebetauschtermin in der Werkstatt.

      Frage: Habe ich sicher eine 170 mm Kupplung ??? Wie krieg ich das raus ?
      Mein FGNR wäre 382202906
      BJ 1970, kleiner Motor.

      Gruss aus Franken
      Kadett B, 2 Türer, Limo Lagoblau, BJ 1970, besitze ihn seit 32 Jahren
      Danke Euch.
      Aber erst ausbauen und dann bestellen ... soviel Zeit hab ich nicht.
      Werde mal auf gut Glück die 170 iger bestellen.

      So in 2 Wochen werde ich dann mal alles ausbauen ... habe beschlossen es selber zu machen. Gehe nicht in die Werkstatt. Interessiert mich mal ... außerdem weiß man dann das wirklich alle Simmerringe etc neu drin sind.

      Gruss aus Erlangen
      Kadett B, 2 Türer, Limo Lagoblau, BJ 1970, besitze ihn seit 32 Jahren
      Wie gehts du das machen, allein den Getriebe ausbauen? Oder auch den Motor draus?

      Beim einbauen meiner Motor und Getriebe mit Sportschaltung hatte ich seperaat den Motor und nachdem den Getriebe eingebaut. Um den getriebe zentriert zu kreigen hatte ich lange Bolzen verwendet und durch den Tunnel einer Spanngurt und einer Klotz zum heben von den Hinterseite von den Getriebe.

      Den Vorderseite hatte ich mit einer Wagenheber nach oben gebracht .

      Vielliecht kannst du den Getriebe so weit nach Hinter schieben dass du den .Kuplung wechselen kannst?

      Gruss, Willem.