Zylinderkopf 1,9S und 2,0S

    Team

      Zylinderkopf 1,9S und 2,0S

      Hallo Leute,

      heute habe ich den Kopf von meinem 1,9S Motor abgenommen. Der Motor ist ursprünglich wohl in einem Manta B Automatik gelaufen. Den Motor wollte ich für den Neuaufbau meines B Caravan CIH nutzen (geht langsam voran, aber immerhin).
      Bevor der Kopf runter gekommen ist, habe ich mal die Kompression gemessen (Motor ist ausgebaut, Anlasser mit Batterie gestartet; leider nur Messung im kalten Zustand möglich). Die Werte lagen auf allen vier Zylindern bei rund 8,5 bar, wenn mein Billig-Messgerät halbwegs stimmt. Bei Reingen des Kopfes habe ich festgestellt, dass offenbar ein Kopf vom 2,0S verbaut war (siehe Bilder).
      Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombi, also dem 1,9S-Block mit einem 2,0S-Kopf? Ich wollte den Kopf am Donnerstag eigentlich zum Überarbeiten geben, daher wär es super, wenn ich noch ein paar Infos von euch kriegen könnte:
      1) Deutet die Kennzeichnung X2.0S sicher auf einen 2,0S-Kopf hin?
      2) Gibt es bekannte Probleme / Vorzüge mit der Kombi?
      3) Könnte die (relativ) niedrige Verdichtung ev. durch den Kopf bedingt sein?
      4) Könnte der Kopf mir bei der H-Zulassung vielleicht Probleme machen?

      Vielen Dank für eure Hilfe und sommerliche Grüße aus dem Norden.
      Christof
      Dateien
      Hallo

      die Kombi geht, es kann sein das der 2 L größere Ventile
      hat, dann natürlich auch eine andere nocke.

      Habe bei mir einen 2,4 L Block mit einem 2 L Kopf verbaut
      klappt auch wunderbar hat nur eine höhere Verdichtung als mit dem 2,4 Kopf.
      konnte nicht anders bauen da ich auf einspritzer fahre und die Ansaugbrücke nicht gepasst hätte.

      gruß Peter
      :wink2: Auch meine Schreibfehler könnt Ihr behalten :wink2:



      Kadett B Car 2 LE, Kadett B Cabrio 1,1 , 1955, Chevy Pick Up 1955, Kadett Limo 2,3 Power 147 PS, NSU Prima D,Vespa 1965