Stoßdämpfer vorn, oben ausgerissen...Mist!

    Team

      Stoßdämpfer vorn, oben ausgerissen...Mist!

      Hallo liebe Kadettkollegen,
      was ich für beängstigendes Achspoltern hielt, hat sich als ausgerissener Stoßdämpfer entpuppt...
      ...hatte einst, beim Stoßdämpferwechsel Rostumwandler in die Stellen gesprüht...(jetzt hilft wohl nur noch Pattex :confused: )
      ...meine Frage ist, kann man die Halterung wechseln, oder muß der Schweißer ran?...habe schon mal hier im Archiv gesucht, aber nix direkt dazu gefunden. Ich denke aber, daß es sich um eine typische Gammelstelle handelt (kann doch in aller Ruhe gammeln unter den
      Plastikkappen)...sowas passiert auch immer, wenn man's gerade nicht
      braucht :wtf: ...
      es grüßt und dankt schon mal für evtl. Antworten
      Steffen
      Dateien
      Einschweißteile gibt es bei splendid parts
      splendid-parts.de/kaufhaus_2/i…artikel_0180222_896_b.jpg
      Gibt dazu noch die Innenscheibe, Aufnahme Dämpfergewinde, falls dies bei dem Bauteil nicht schon drin ist.
      Die Teile müssen eingeschweißst werden, danach die oberen enden der Achse mit zähem Fett füllen. Dann passiert so etwas nicht mehr.
      Ist schon immer ein Schwachpunkt gewesen, wenn die Ablauflöcher zu sind im Achskopf, bleibt immer das Wasser drin stehen.
      Gruß Steffen
      Ich kann da auf Bild jetzt nichts abgerissenes sehen, obendrauf auf der Achse steckt ja noch ein ovaler Aufsatzteller pro Seite mit nem Gummi drin.

      Wenn der untere Teil durchgerostet ist, wo der Stossdämpfer durchgesteckt ist, haben meine Vorredner recht: Neue Achse oder Einschweißteil.

      Raus muss die Achse dann leider so oder so.
      Ab jetzt im Buchhandel erhältlich: "Geheimprojekt Opel Kadett B: C20XE DOHC 2.0 16V Umbau"
      (ISBN 978-3-7412-3972-4; 288 Seiten / 225 Bilder)

      ***** UMBAUSÄTZE FÜR VORDERACHSEN VON "OHV" AUF "CIH" ODER FERTIGE ACHSEN!!! *****
      Danke euch allen für die Antworten!
      ...ja, Steffen, mit Splendid Parts habe ich auch immer nur gute Erfahrungen gemacht...Ablauflöcher gibt es bei mir allerdings nicht an der Stelle (wohl seit Jahrzehnten nicht mehr)...und guter Tipp mit dem Fett, Silkonfett klingt noch besser, wegen der Gummiteile (danke Pitzabox, wer solchr Tipps hat, darf Pizza auch schreiben wie er will ;) )...und 'ne Scheibe wird jetzt auch eingeschweißt, also danke auch an das äußerst freundliche Angebot von Hardy aus Hannover...und Aaaaahhhndi, das ist auf dem Foto auch schlecht zu sehen, nur rechts unten ein wenig...es ist aber deutlich, wenn man den Kotflügel runter drückt und der Dämpfer bleibt oben...
      Ich hoffe, das der Kleine in der nächsten Woche wieder fit ist, denn dann soll er mich stilecht zum ZAPPANALE-Festival an die Ostsee nach Bad Doberan bringen...nur am Rande: ein tolles Festival mit mit toller Musik besonders für Freunde des Altmeisters Frank Zappa (ich weiß, offtopic, aber mußte mal gesagt werden) :bang: