Entlüftungsfilter bei 40er Doppelvergaser OHV

    Team

      Hallo Peter,

      im blauen die Aluminium Lösung, da gibt es Behälter ab 30 €, in dem anderen Bild die kleine kosten Lösung, 80er oder 100 KA Rohr aus dem Baumarkt mit dazu gehörigen Entdeckeln mit Gummiring und einem Dachkennelhalter, Preis unter 10 €, im gelben Kadett Scheibenwaschbehälter vom Schrott, Umsonst.
      Ich würde mir den Dreck aus der Kurbelgehäuse und Ventildeckel Entlüftung nicht wieder in den Vergaser legen. Auch wenn der TÜV das gerne sieht, hab ich das in all den Jahren noch nicht gemacht.
      Es gibt da auch eine Bj. Vorgabe bis wann man es nicht brauch, ab wann es in einen Behälter leiten muss und ab wann es in den Motor zurück geleitet werden muss.
      Ansonsten gehen alle Behältnisse bis zur Bettpfanne :P
      Einen Filter hab ich nie dazwischen, da sich das Kondenswasser und darin enthaltenes Oel in den Behältern absetzen, ab und an mal leeren.

      Grüße Steffen
      Dateien
      • P1050213.JPG

        (31,25 kB, 60 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0062.JPG

        (258,02 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1050428 - Kopie.JPG

        (165,5 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Hi,

      ich habe bei mir auch einen Catch Tank verbaut, vom Prinzip ähnlich wie Steffen, allerdings so einen billigen. hässlichen "bling-bling" Tank von Ebay. Erfüllt aber seinen Zweck.
      Wenn man den Filter direkt am Ventildeckel verbaut, hat man immer einen schmierigen Film auf dem Ventildeckel, da sich die Dämpfe dort niederschlagen, bzw. diese im Filter kondensieren und dann herunterlaufen.

      Schönen Gruß
      Stephan