OHV-Bremssättel wer braucht einen überholten Satz - AKTION!

    Team

      OHV-Bremssättel wer braucht einen überholten Satz - AKTION!

      Hallo Gemeinde.

      Nach meiner Bremssattel-Odyssee habe ich nun hier mehrere OHV-Bremssättel liegen, die offensichtlich für einen Nicht-Fachmann nicht mehr rettbar sind. (starker Rostbefall, festgegammelte Kolben)

      Da ich auf dem Weg zu einem funktionierenden Bremssatel festgestellt habe, daß speziell die linken Sättel offensichtlich Mangelware sind, überlege ich, die ganzen bei mir liegenden Sättel an einen Fachbetrieb zur Überholung zu schicken und die fertig überholten Sättel dann zum Selbstkostenpreis hier im Forum unter die Leute zu bringen.

      Jetzt kommen die Fragen:
      - Wer weiss einen Fachbetrieb, der das macht und auch einen fairen Preis berechnet?

      Hier möchte ich speziell Max und Kadettmatschek fragen, von welchen die meisten Sättel stammen: Ist das für euch in Ordnung? Oder soll ich euch die Sättel zurückschicken?
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!

      Kadettmatchek schrieb:

      Lass die überholen und gut Gruß Matthias

      Dem kann ich mich nur anschließen. Nur das mit dem Selbstkostenpreis ist doch dummes Zeug. Du hast doch auch Arbeit damit.
      --------
      Was mich aber mal interessieren würde:
      Die Sättel gibt's doch neu gegen Geld + Altteil.
      Überholt werden die doch dann eh bzw. sind die "neuen" doch auch nur überholte alte.
      Ist das nicht billiger?
      Die Wagen rollen auf den Gassen und rasseln auf den Straßen; sie glänzen wie Fackeln und fahren einher wie die Blitze.
      Nahum, Kapitel 2, Vers 4
      Die Frage ist ja erst mal, ob man sie überhaupt überholen kann. Und dafür braucht es eine passende Firma. Habe jetzt mal einen ATE-BremsenCenter bei mir in der Nähe kontaktiert, wo ich damals schon meinen HBZ überholen lassen habe. Hoffe, die melden sich zurück.

      Übrigens Steffen:
      Danke für die nette Beigabe. :....): Hat mich gefreut.

      Das Problem mit den "neuen" überholten, die man so findet:
      - Haslop (Altopelhilfe) schickt falsche Ware und mault dann rum, daß die dort ja "alles richtig geliefert" haben. Also ein Pfuscher, der null Kundenservice bietet. Kommentar: "Dann ist ihr Auto verbastelt" - nicht einmal die geringste Andeutung, daß man vielleicht doch ein falsches Teil eingepackt haben könnte.
      - andere Anbieter sind sehr teuer, wenn man denn einen findet. (Habe die diversen Teilehändler abgeklappert - diejenigen, wo Sätze anbieten, haben diese derzeit nicht lieferbar - es sind wohl nur noch rechte Bremssättel verfügbar.)
      - nächstes Problem ist, daß man ja "überholfähige" Bremssättel im Tausch schicken muss - und da sind die Sättel, die aktuell bei mir liegen, eher nicht mehr für geeignet - zumindest muss man sicherlich gut argumentieren können, daß man hier sein Pfand vom Händler zurück bekommt.

      Und deshalb bin ich auf die Möglichkeit gekommen, die hier liegenden Sättel überholen zu lassen. Das bisschen an Organisation ist kein Problem - und weil ich die meisten Sättel ja kostenlos bekommen habe, ist das für mich eine Herzenssache, das als Gefälligkeit zu organisieren.

      Ist natürlich abhängig davon, ob sich eine Firma findet, die Sättel überhaupt zu retten sind und der Preis pro Sattel realistisch ist.
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!
      Perfekt, ich werde mich dort mal melden und fragen. Danke
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!

      Manta-Psycho schrieb:

      Hier möchte ich speziell Max und Kadettmatschek fragen, von welchen die meisten Sättel stammen: Ist das für euch in Ordnung? Oder soll ich euch die Sättel zurückschicken?


      Ich kann dir auch gerne noch die restlichen Sättel die ich hier liegen habe schicken. :D
      Da ich ja Trommeln hab, brauch ich die eh nicht.

      Gruß
      Max
      ABS? ESP? ASR? ich brauch nur FODÜM!
      (Fahrspaß Ohne Diesen Überflüssigen Mist)

      1x 72er Kadett B-L Limo 2-türig 50 PS
      1x 69er Blitz LF8 80 PS inklusive Klöckner-Humbolt-Deutz TSA von 1955
      1x 53er Triumph BDG 250 H mit Steib LS 200 Beiwagen
      1x Hercules 220 PL
      Hi Max,

      da die Sättel ja sowieso recht schwer sind, warte mal ab.

      Ich habe mit der Firma vom Dieter einen sehr guten Kontakt hergestellt. Dorthin werde ich mal die verbliebenen Sättel schicken und er schaut sich die dann mal an. Und dann sehen wir weiter.

      Wir sind mit den acht jetzt bei mir liegenden Sätteln sowieso schon hart an der maximal erlaubten Gewichtsgrenze für ein Paket.

      Wenn das klappt, können wir ja in einem zweiten Schwung den Rest direkt hinschicken.
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!
      Hi Monarch,

      bei Rissen im Gussgehäuse werden die Sättel wohl nicht mehr zu retten sein.

      @Steffen:
      von der Logik her ist das ja mal eine geile Idee, aber ich denke, bei den meisten wird die Bremsleitung (Schlauch) nicht lang genug sein um den Sattel auf der anderen Seite zu befestigen. Auch muss man die Kolben entsprechend anders herum einbauen, damit die Beläge korrekt zur Bremsscheibe stehen. Die Bremsleitung steht ja oben raus und deshalb müsste der Schlauch einen komplett anderen Bogen machen. Ich für meinen Teil mache gerade bei Bremsen da keine Experimente.
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!
      Das geht bei Bremssätteln gut wo die Leitung mittig aus dem Sattel kommt, Abgang am Sattel 45° nach oben oder unten, da muss das kurze Stück Bremsleitung anders gebogen werden. Ob der Entlüftungsnippel nach unten oder Oben zeigt ist egal. Der Bremsschlauch bleibt an der gleichenstelle mit dem richtigen Halter für die Seite. Die Leitung liegt nur geringfügig anders, geht aber von der Länge ohne Probleme. Der Schlauch bleibt so wie original liegen, kommt nicht unten raus.
      Die Bremskolben braucht man nicht drehen, da es egal ist wie rum, es wird immer der gleiche Druck erzeugt auf die Fläche gesehen.
      Sollte ja nur eine Notfalllösung sein.
      Gruß Steffen
      Also ich habe nun Rückmeldung vom Bremssattelüberholer.

      Von den acht hingeschickten Sätteln sind wohl sieben Stück rettbar, wobei mein eigener Sattel mit dem Defekt am Dichtsitz der Bremsleitung einen anderen Bremslleitungsanschluss erhalten müsste.

      Jetzt geht die Frage los, ob jemand neu überholte Sättel benötigt und welcher Preis dafür in Ordnung ist.

      Von den sieben Sätteln sind 4 x links und 3 x rechts (für OHV) dabei.

      Da ich das zum Selbstkostenpreis machen werde, aber um eine einfache Abwicklung zu gewährleisten, würde ich die Sättel auf einen einheitlichen Preis anbieten.

      Die Reparaturkosten liegen zwischen 140 - 160 € pro Sattel (neue Kolben sind darin enthalten), zzgl. 15,- € für das kurze Bremsleitungsbogenstück, falls gewünscht (bei dem Sattel von mir wäre das Leitungsstück zwigend notwendig, da der Dichtsitz und damit der Anschluß abgeändert werden müsste). Ich würde deshalb pauschal 160,- € pro Sattel verlangen , bzw. 175,- €/Sattel mit dem Bremsleitungsbogenstück. Versandkosten wären in Deutschland 5,- €, nach Österreich 10,- €, nach BeNeLux 12,- €, und EU-weit je nach tatsächlichen Kosten. Kadettmatschek und Max bezahlen keine Versandkosten - die zwei haben selbstlos die Sättel zu mir geschickt und auch keine Versandkosten berechnet.

      Da es natürlich keinen Sinn macht, alle Sättel pauschal überholen zu lassen und dann wieder jahrelang in eine Ecke zu verbannen, wäre hier wichtig, wer sich einen Sattel oder auch einen Satz sichern möchte.

      Deshalb gebt mir bitte diesbezüglich Bescheid. Es sind KEINE Tauschteile erforderlich.

      Ich bin jetzt ab Freitag, 02.09. erst mal für eine Woche in Urlaub und dazu nicht erreichbar. Danach können wir aber gerne starten.

      Zahlung wäre mir Vorkasse oder Paypal sehr recht, wobei ich selbst die Sättel bei der Firma komplett per Vorauskasse bezahlen muss (kann ich schon mal für einige Zeit vorstrecken).
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!
      Gibt es hierzu wirklich keinen Bedarf? Dann lasse ich die Sättel direkt vor Ort verschrotten und nur für mich alleine einen Satz herrichten.

      Frist habe ich von der Werkstatt bis 10.November bekommen, wer bis dahin keine Sättel will, bekommt leider auch keine. Ich lasse mir die Teile dann zurückschicken (natürlich aber einen Satz für mich selbst überholen).

      Bitte kontaktiert mich direkt unter 0163 1850 991 (auch WhatsApp möglich) oder per EMail an isolierprofi2009 ät googlemail.com
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!
      Aktueller Stand:

      Bisher sind ZWEI Sätze reserviert, soweit ich mich entsinne, stehen DREI Sätze insgesamt zur Verfügung.
      Aktuell sind noch verfügbar: 2 linke Sättel und ein rechter Sattel!!!, also ein Satz und ein einzelner linker Sattel.

      Hier mal der Link zum Markt-Thema, wo ich das genauer beschrieben habe:
      neu überholte Bremssättel rechts und links für OHV (ohne Tauschteil)

      WICHTIG: Schreibt mir persönlich, wer einen Satz haben will (oder auch einen einzelnen Sattel). Ich lasse aus den gesammteln Sätteln diejenige überholen, die gebraucht werden und lege mir sicher keine Sättel hin, um dann Jahre später welche mit alten Dichtungen rumliegen zu haben - Safety first!

      Also meldet euch
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!