Corsa Kettenspanner

    Team

      Corsa Kettenspanner

      Wer hat den verbaut?
      brauche mal eure Erfahrung mit dem Corsa OHV Kettenspanner.
      Mir wurde seinerzeit gesagt das die Anlaufschiene im Steuergehäusedeckel entfernt werden muß, da sonst Klackergeräusche auftreten könnten.
      Hat den einer verbaut und die Anlaufschiene drin gelassen?
      Kann mir gar nicht vorstellen das es da Probleme gibt.
      Gesendet via Nepptalk von einem APFEL EIKLON
      "Themenausweitung":

      Ich hatte ja dieses Jahr meinen Motor usgebaut und neu abgedichtet, in diesem Zuge auch den originalen Kettenspanner genauer betrachtet und keine Mängel festgestellt.

      Da mein Motor (12S) normal und ohne auffällige Steuerkettengräusche gelaufen ist, habe ich den alten Spanner drin gelassen (km-Stand etwas über 140.000 km).

      Gibt es für die alten Spanner eine bestimmte Lebensdauer? Oder sollte man diese irgendwann auf jeden Fall tauschen? Oder kann ich den alten Spanner so lange drin haben, bis die Steuerkette deutliche Geräusche von sich gibt?
      Kadett B "Grand-Prix" 2 trg. Limo 1,2S Automatik 1973
      Senator A2 2,5i Bj. 1986, 1. Hand, Sondermodell CS
      Opel Blitz Ex-Feuerwehr 300-6 Bj. 1967
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt
      Opel Vectra C GTS OPC schwarz 320 PS
      Zafira B 2,0 Turbo 335 PS
      Kawasaki KLR 650 Tengai Bj. 1988
      Wohnwagen Hobby Deluxe 420 Bj. 1987
      - nach Unfall 28.5.16 schwer beschädigt


      Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt!
      Hallo,

      Da ich meine Steuerkette prüfen muß, habe gehört es gibt 2 verschiedene Spanner....einen auf öldruck und einen der mechanisch wie eine Banane aussieht ;)

      Woher weiß ich vorher welchen ich brauche?
      Kann mir jemand ggf auch eine Teilenummer der beiden geben....will die Teile auf Verdacht kaufen und ggf. tauschen.

      Brauche ich noch etwas? Dichtung Seitendeckel....Simmering......oder oder?
      Steuerkette soll ja die FEBI 25118 passen......laut Recherche.

      1.1l 50 PS Bj. 1972
      Danke und Gruß
      Sascha
      Kadett B F-Coupe Bj. 1972 1.1l Monzablau
      Scholz und Brüderchen Falt-Anhänger Bj. 1969

      Opel Signum 1.9CDTI Bj. 2005 Pannacotta
      Nein, ich kenne dein Problem nicht, aber wenn eine Steuerkette und/oder der Kettenspanner so verschlissen ist, da man es hört, dann ist mehr fällig als nur der Kettenspanner.
      Meiner Meinung nach müssen dann die Zylinder vermessen werden bzw. auf Riefen hin überprüft werden. Das geht nicht ohne Kopfdemontage.
      Dann einen Satz neue Ringe, wenn die Kolben zu gebrauchen sind.
      Neue Hauptlager und neue Pleuellager evtl. in Übermaß sind selbstverständlich.
      Das sind die anderen Probleme die ich meine.
      Also wenn der Motor ansonsten unauffällig ist, macht es meiner Meinung wenig Sinn die Steuerkette zu kontrollieren.

      Gruß
      Dirk
      69er Kiemenrallye 11SR
      WOW, Ihr habt ja Sachen mit mir vor, das klingt ja fast nach neuem Motor ;-)))
      Na dann schauen wir mal was und wieso , vielleicht erbarmt sich ja einer meiner Kollegen da mal rüber zu schauen, oder ich fahre bis exitus und hole mir dann nen neuen Motor ;) SPAß !!!!

      Gruß Sascha

      Aber der Corsa Kettenspanner passt oder besser welcher dieser passt?

      ebay.de/itm/13171V-636379-TEND…ksid=p2060353.m1438.l2649

      ebay.de/itm/Spanner-Steuerkett…ksid=p2060353.m1438.l2649


      Danke und Gruß
      Kadett B F-Coupe Bj. 1972 1.1l Monzablau
      Scholz und Brüderchen Falt-Anhänger Bj. 1969

      Opel Signum 1.9CDTI Bj. 2005 Pannacotta
      Du bist nicht alleine, Mein 50 PS 11 Motor ist offenbar ebenfalls völlig am Ende, die Kette rasselt ab und an im Leerlauf, bei einer Öltemperatur von knappp 80°, einem gemessenen Öldruck von ~1 Bar bei 700 u/min und Kompressionsverhältnissen von 8,5-9 bar auf allen 4 Zylindern. Ich werd den gekauften Ruville 3453025 Kettenspanner zurückschicken und den vermutlich völlig endverschlissenen Motor stattdessen für knappe 3000 € generalüberholen lassen. Steuerkettenseitig werde ich allerdings bei der Überholung nichts machen lassen, denn dass beim oben geschilderten Motorzustand die Kette rasselt, hat ja ofenbar nichts mit dem Zustand des Spanners bzw. der Kette zu tun.
      H.

      hardyauslinden schrieb:

      Also ist Kettenrasseln ein Zeichen fortgeschrittenen Zylinder- und Kurbelwellenverschleisses, selbst wenn Öldruck und Kompression in Ordnung sind?
      H.


      Nein!

      Es ist im Still "könnte sein / sollte überprüft werden" geschrieben. !

      Allerdings kann ich mich Dirks Meinung so nicht uneingeschränkt anschließen.

      Eine gelängte Kette und ein verschlissener Kettenspanner müssen nicht zwangsläufig ein Indiz für andere Defekte sein.

      Die Wahrscheinlichkeit liegt allerdings nahe, da dies normalerweise mit einer hohen Laufleistung einher geht.

      Somit macht was er schreibt "die anderen Komponenten zu überprüfen" Sinn, um auf Nummer Sicher zu gehen.

      Anders habe ich sein Geschriebenes auch nicht verstanden.

      @
      was Arni schreibt "welches Oel" ist der erste Punkt der zu klären ist.
      Gesendet via Nepptalk von einem APFEL EIKLON
      Hi Sascha,

      10W40 ist viel zu dünn, das ist was für neumodische Wagen aber nicht für unsere Kadetten.

      Versuch es mal mit 15W40 oder besser noch 20W50 :i):

      Gruß Jan :....):
      Opel Kadett B 1.2 Limousine zweitürig Luxus, EZ: 06.03.1972
      Toyota Carina 1.6 Deluxe Automatic viertürig, EZ: 07.02.1977 im Aufbau
      Miele Original Herrenrad, Baujahr 1936
      ---------------------------------------------------------
      Opel Kadett .....kurz gesagt O.K.