1900er Rallye

    Team

      So, ich habe heute mal etwas rumgespielt.
      Also, als Ersatz für die sealed beam Scheinwerfer sind die perfekt! Passen astrein, nur für das Standlicht muss man wohl etwas Platz schaffen, aber das ist kein Problem. Bin begeistert, danke Böbe...

      Also 2 Probleme sind damit gelöst, Standlicht und asymetrisches Licht. Jetzt hoffe ich, dass mir der Prüfer die im Kühlergrill vorhandenen Blinker als ausreichend akzeptiert. Da bin ich etwas skeptisch, weil ich zu wissen glaube, dass Blinker von der Seite sichtbar sein müssen... sonst wärs das mit dem Umbau eigentlich schon
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Dann hab ich mich noch mit den normalen Scheinwerfern beschäftigt. Natürlich sind die von Limora deutlich zu groß, aber was nicht passt wird passend gemacht :)
      In diesem Fall hab ich 8 Euro für ein Experiment geopfert: das Glas vom Limora-Scheinwerfer entfernt (geht nicht zerstörungsfrei), den Reflektor mit Blechschere vorsichtig auf die Größe des normalen Kadettscheinwerfers reduziert und nach Anpassungsarbeiten mit hitzebeständiger Dichtmasser mit einem Bilux-Einsatz verklebt. Hält bombenfest und leuchtet wunderbar gerade. Natürlich verliert man so die Möglichkeit den Scheinwerfer an den originalen Schrauben zu verstellen. Das kann man aber eingeschränkt noch mit dünnen Unterlagsscheiben zwischen Karosserie und Scheinwerfer ausgleichen. War aber bei mir nicht nötig....und flux hat mein Kleiner einen rechten H4-Scheinwerfer 8o
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      So, nachdem fachspezifisches Threads ja ziemliche Mangelware sind hier (liest das eigentlich noch wer???) wieder mal was Neues von mir. Seit gestern geht es weiter, die Karosse wird für die Lackierung vorbereitet. Der ganze U-Bodenschutz ist runter, Anti-Dröhnmatten sind raus. Batterieblech eingepasst, auch die Radkästen sind nun sauber.
      Das Frontblech ist gerichtet, ab jetzt wird geschliffen was das Zeug hält.
      Lack (rivieragold 444) ist mal probeweise auf ein Plättchen lackiert worden, sieht eigentlich richtig geil aus.

      Und die Fotos vom Zustand der Karosse sagen glaub ich eh alles :)
      Endspitze, Reserveradmulde, Feder-Aufnahme, usw. nirgends auch nur ansatzweise Rost.

      In der Werkstatt meines Vertrauens darf ich wie gewohnt alles verwenden und bekomme Unterstützung vom Lehrling. So kann ich die Kosten etwas reduzieren, trotzdem kommt da ein stattliches Sümmchen zusammen...gute Arbeit kostet eben halt auch Geld.
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Und eure Hilfe bräuchte ich auch noch. Und zwar:

      1) Die Mattschwarze Lackierung...folgender Stand ist aktuell, korriegiert mich bitte wenn ich falsch liege. Die Infos im Forum sind nicht so eindeutig.
      Außen: Schweller und Endspitze (war für US-Modell so), Haubenfelder inkl. Kotflügelschraubenleiste und Windleitblech), Rallyestreifen, Bereich hinter dem Kühlergrill.
      Innen: Grundsätzlich alles komplett in Wagenfarbe, dann folgen in mattschwarz der Armaturenbrettträger, das Blech zwischen Frontscheibe und Armaturenbrettträger, die nach innen sichtbaren Teile der Türen bzw. hinten seitlich;
      Manche nennen auch noch A- und B-Säulen, da zweifle ich aber. Cruiser, kannst du mir da was dazu sagen, bzw. vielleicht Fotos vom Innenraum schicken? Werkseitig waren die mattschwarzen Flächen übrigens auf dem metallic-Lack drauf, ging mit Nitro-Verdünnung sogar runter...

      2) Ich bräuchte Maße für den Schriftzug bzw. das Rallye-Emblem/1900 Schriftzug am Kofferraumdeckel. Meinen hab ich ja beim Strahlen geschrottet, verwendet wird nur ein F-Coupe Deckel eines normalen F-Coupes... Außerdem stimmt glaub ich die Größe des Opel-Emblems am Deckel oben nicht, scheint größer zu sein.
      Dateien
      • Unbenannt-1.jpg

        (3,01 MB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      guter Bericht..... :klatsch:
      hab 2 F-Coupe Deckel liegen mit verschieden grossen Opelzeichen (naja, eher noch die Umrisse von denen, die Zeichen selber fehlen leider). Jedenfalls sind die Bolzenabstände auch unterschiedlich. Bei dem einen Deckel so um die 50 mm, beim Anderen 70 mm, wenn ich mich noch recht erinner....
      Grüssle Dieter

      ich weiss gar nicht, wieso alle auf die Beamten schimpfen. Die tun doch gar nichts.
      innen war alles schwarz...also alles was bei den normalen Modellen noch aussenfarbe hatte....also alles was Blech war innen....der schwarze Schweller ging noch c.a. 6mm in den einstieg mit rein und Himmel und Abdeckung vom Schalthebel war auch schwarz......leider hab ich von innen nicht viele gute Bilder...abe vielleicht helfen die 3 weiter....







      Zwischen Montag und Freitag ist immer Zeit sich am Ar*** lecken zu lassen :arsch:
      es geht zügig voran
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.