1900er Rallye

    Team

      Leute, 5 Jahre und 8 Monate sind vergangen seit ich den Kadett in Los Angeles gekauft hatte...und heute konnte ich das erste Mal ein kleine Runde drehen :heartpump:
      Bremse ist entlüftet und funktioniert super. Kupplung passt auch perfekt. Die Vergaseranlage braucht sicher noch einiges an Zuwendung, aber das wird schon noch werden (hoffe ich zumindest :rofl: ).
      Erste Eindruck: alter Schwede, ist das ein 50 Jahre alter Kadett oder ein Flugzeug beim Start? Ich freu mich :drive:
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Mal wieder was Neues von mir...ich war am Freitag mit dem Kadett auf dem Hänger bei einem Sachverständigen/Gutachter. Er ist einer von 4 in Oberösterreich der für das Land Gutachten für Eintragungen schreiben darf. Hat sich 2h Zeit genommen und sich alles angeschaut und von mir beschreiben lassen. In Summe doch recht erfreulich, es soll alles so eingetragen werden können wie momentan verbaut. Das ist in Summe doch einiges:

      - Bremsanlage vorne BMW 2002 für 13 Zoll Felgen, belüftet mit ATE Verbreiterungssatz auf originaler, abgedrehter Nabe
      - Felgen Mahle BBS 6J13 ET 13 BMW (mit Gutachten, aber nicht für den Kadett)
      - Felgen Borrani 6J13 ET13 mit Gutachten für Kadett B; die BMW Felgen gehen, weil sie von den Dimensionen ident mit den Borranis sind, und da hab ich ja Unterlagen
      - Bremstrommeln hinten vergrößert mit größeren RBZ und Druckminderer
      - Tieferlegungsfeder -20 vorne (mit Gutachten für GT)
      - Einstellbarer Panhardstab (Eigenbau)
      - Koni gelb vorne/hinten + Stabi vorne/hinten
      - Auspuff 60 mm in Edelstahl (ohne irgendein Gutachten oder sonst was..."dem Original nachempfunden")
      - Zylinderkopfbearbeitung mit 40/45er Ventilen und 296er Welle
      - Kupplung 8,5 Zoll mit erleichterter Schwungscheibe
      - Ölkühler
      - 2x 45 Weber auf DBilas Brücken und Luftfilterbox
      - Umbau Blinker hinten auf Rückfahrscheinwerferposition mit gelben Birnen, dadurch Wegfall von Rückfahrscheinwerfer (nicht vorgeschrieben, so kann ich die originalen US-Rückleuchten verwenden)

      Das dauert jetzt ca. 4 Wochen, in der Zwischenzeit kann ich mich noch um Kleinigkeiten und das §57 Überprüfung kümmern. Dann muss ich mit Hänger und Kadett zur Landesprüfstelle zwecks Einzelgenehmigung und dann kann ich ihn zulassen. Nicht gerade wenig aufwendig. Gut dass das jetzt noch erledigt wird, dann kann ich 2018 von Anfang an fahren :)

      Noch was zum Verbrauch: Ich hab letztes Mal volltanken 37 Liter reingebracht. Was habt ihr für Erfahrung mit der Maxi-Anlage was den Verbrauch betrifft bei zügiger Fahrweise? Mit 15 Liter rechne ich schon, also wird die Reichweite bei so 250 km liegen. Das ist nicht wirklich üppig (zunge)
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      250 km kannst Du dann vergessen, sobald Du bergab fährst fängt der an zu ruckeln, gefühlt mit viertel Tank voll.

      Ich bin Deutscher Meister im leerfahren.
      Ab jetzt im Buchhandel erhältlich: "Geheimprojekt Opel Kadett B: C20XE DOHC 2.0 16V Umbau"
      (ISBN 978-3-7412-3972-4; 288 Seiten / 225 Bilder)

      ***** UMBAUSÄTZE FÜR VORDERACHSEN VON "OHV" AUF "CIH" ODER FERTIGE ACHSEN!!! *****

      Aaaaahhhndi schrieb:

      250 km kannst Du dann vergessen, sobald Du bergab fährst fängt der an zu ruckeln, gefühlt mit viertel Tank voll.


      Da fällt mir immer die Geschichte ein die mir mein Schwiegervater erzählt hat...er hat seiner Tochter erfolgreich beigebracht vor längeren Bergabfahrten nie vollzutanken, weil der Benzin beim Bergabfahren im Tank mehr wird :) Haben wir später geklärt... :D:
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Hallo Kadett-Gemeinde! Mittlerweile halte ich das wirklich ausführliche Gutachten samt Datenblatt in Händen. Teurer Spaß, aber unumgänglich. In Summe 14 Seiten 8o

      Als Basis sind jetzt 88 kw eingetragen, jener Wert den Steinmetz damals bei der verwendeten Vergaseranlage angab. Ist aber ohnehin eine Hausnummer. Eine Prüfstandsermittlung ist nicht zwingend vorgeschrieben.

      Ich muss jetzt noch einige Kleinigkeiten erledigen, bin aber gestern mal bei perfektem Wetter eine Runde gedreht...alter Schwede, das Ding geht ab. Nach langsamen Warmfahren auch mal etwas mehr auf die Tube gedrückt...das ist ja unglaublich :bang: Ich glaub wir werden noch viel Spaß zusammen haben.

      Wünsch euch frohe Weihnachten und ein tolles (Auto)jahr 2018 :klatsch:
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Seit gestern ist der Kadett erfolgreich angemeldet :heartpump:
      Einzelgenehmigung vom Land OÖ wurde auf Basis des Gutachtens erteilt, Paragraph 57 Überprüfung ist auch bestanden. Die Kosten sind schon happig:

      - Gutachten 576.- Euro
      - Einzelgenehmigung 163.- Euro
      - Anmeldung 168.- Euro
      - Überprüfung Pickerl (TÜV) gut 40.- Euro

      Ich hab jetzt noch bei Risse alle Teile für die Überholung der Hinterachse bestellt. Die heult einfach viel zu stark. Ich werde in diesem Zuge von 3.67er Achse auf eine lang übersetzte 3.14er Achse umrüsten, eventuell 3.44er, weiß ich noch nicht recht. Dazu noch eine neue 45er Sperre, neue Radlager und Lager für Endübersetzung und Differential (da gibt es mittlerweile qualitativ hochwertige Teile, die aber nicht billig sind).
      Eine kontaktlose Zündung ist Dank Steffens Hilfe auch verbaut. :thumbup:

      Ich such auch noch Teile, und zwar die am Foto gezeigten Klemmen für das Gasgestänge und einen Lüftermotor.

      Was steht noch auf der to-do-Liste?

      - Lüftermotor tauschen
      - Platine für Instrumententräger wechseln (hab ich neu liegen)
      - Zierleisten Scheibendichtungen montieren
      - Hinterachse überholen
      - Gasgestänge fixieren
      - Motorhaube und Türen besser einstellen
      - Holmraumkonservierung Schweller und Längsträger vorne
      Dateien
      • Präsentation1.jpg

        (44,29 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Steffen, auf der Homepage von Wilh-wernecke gibt es keinen online-shop oder so. Wo soll/kann ich das bestellen?

      Hab in der Zwischenzeit ein paar Kleinigkeiten abgearbeitet:
      - Kühlergrill mit passenden Stopfen und Blechlaschen ordentlich montiert
      - Innenspiegel, der nicht wackelt wie ein Wunderbaum, montiert. Hab ich von Orwocle hier aus dem Forum bekommen. Danke vielmals nochmals für das perfekte Weihnachtsgeschenk
      - Fensterkurbeln mit passenden Federn und der Zwischenscheibe montiert
      - Wasserablaufschläuche aus der C-Säule ins Bodenblech angebracht. Die hatte ich komplett vergessen, gibt es ja bei der Limo nicht...
      - Diverse Ablauf- und Schraubenlöcher mit transparenter PUR-Dichtungsmasse abgedichtet
      - Auf kontaktlose Zündung umgebaut. Danke nochmals Steffen für die Hilfe dabei! :thumbup:

      Die Teile zur Überholung der Hinterachse sind da :klatsch:Sind in Summe 8 Lager, 2 davon Radlager...hab mich jetzt gegen eine Sperre entschieden, ist einfach zu teuer. Dafür hab ich eine sehr gut erhaltene 3.44er Übersetzung bekommen. Wird in den nächsten 2 Wochen in Werkstatt verbaut, da fehlt mir Erfahrung und das Werkzeug dazu. Am Montag werden von Karosseriebauer noch die Türen und die Motorhaube besser eingestellt, und kleinere Lackfehler beseitigt, die im Zuge des Zusammenbaus passiert sind. Nix Schlimmes, nur am Unterboden oder nicht-sichtbaren Bereich.

      Mittlerweile bin ich mit dem Kadett seit 3 Tagen legal auf den Straßen unterwegs. Nun, eigentlich nicht wirklich, weil es ja nur mieses Wetter hat.
      Zum Verbrauch: Heute 60 km gefahren, zügig, auch teilweise etwas bergauf. Resultat: 12,26 Liter. Das ist absolut in Ordnung...
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Die to-do-Liste wird immer kürzer :)
      Das ist trotz dem geeigneten Werkzeug eine der beschissensten Arbeiten die man sich so vorstellen kann.
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Paar Kleinigkeiten sind abgehakt:

      - Auf Steffens Rat hab ich mir Stützbleche zwischen Getriebe und Motor besorgt und montiert. So eine Fummelei, zumindest auf der Seite wo der Auspuff ist. Doof im Nachhinein, aber ist geschafft.
      - Die Instrumentenbeleuchtung ging großteils nicht. Habe deshalb nochmals alles ausgebaut und eine neue Platine aus meinem Fundus verbaut. Jetzt leuchtet alles so wie es soll.
      - Zigarrenanzünder funktioniert jetzt auch, dem fehlte eine Masse. Hab zwar nicht vor zu rauchen in dem Auto, aber für Navi eventuell brauchbar.
      - Gasgestänge ist mit den Wellensicherungsteilen fixiert. Nicht ganz perfekt aber es passt soweit.

      Eigentlich fehlt jetzt nur mehr die Hinterachsüberholung...
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.