1900er Rallye

    Team

      Der vom Manta A bis-Fgstnr. passt? Für Kadett B CIH find ich explizit nix...

      Hab inzwischen eine Getriebebrücke gefunden...

      Bezüglich Hinterfedern: da wird probeweise mal die Flex zum Einsatz kommen. Gibt ja ohnehin nix von der Stange.
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Weiter gings...

      Bremsleitungen finalisiert, Ölkühler montiert.
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Sicher kann man alles irgendwie immer "besser" machen. Aber:

      Umso schlechter gemacht Du Dein Auto findest, umso weniger ärgert Dich später die erste Macke.

      Oder die zweite falls Du schon eine hast.

      (Ich meine Dein Auto - nicht Dich persönlich :D: )
      Ab jetzt im Buchhandel erhältlich: "Geheimprojekt Opel Kadett B: C20XE DOHC 2.0 16V Umbau"
      (ISBN 978-3-7412-3972-4; 288 Seiten / 225 Bilder)

      ***** UMBAUSÄTZE FÜR VORDERACHSEN VON "OHV" AUF "CIH" ODER FERTIGE ACHSEN!!! *****
      Ich habe ja eine neue Getriebedämpfung gesucht und diese hier gekauft:

      ebay.at/itm/NEU-Getriebest%C3%…ksid=p2060353.m2749.l2649

      Wie die passen soll ist mir aber ein Rätsel. Die sieht auch im Original ganz anders aus! Leider hab ich hier von Anfang an nichts gehabt, nur das Getriebe quasi an Motor und Kardanwelle montiert. Da fehlt mir einiges - siehe Foto aus dem Teilekatalog. Kann mir da jemand helfen? Von der originalen Getriebebrücke ist nur mehr das Metallgerippe übrig, das Gummi hat sich offenbar aufgelöst...

      Ich hab mir zur Montage der Motorteile einstweilen mit improvisierten Teilen geholfen, aber dauerhafte Lösung ist das keine.


      Sonst hab ich heute noch von Reprotec die Hutablage montiert.
      shop.afterbuy.de/Opel-Kadett-B…d-4287-bf2a-9ac71940fdfd/
      Einfach klasse das Teil, aber auch nicht gerade günstig.

      Weiter ging es mit dem Anschluss und der Einsteilung der Handbremse und dem Montieren der restlichen Kabel im Motorraum. Auf dem Anlasser bzw. dem Magnetschalter stehen keine Nummern. Welche Klemme ist da 50, welche 30?
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Danke Hardy, hab ich mir so eh gedacht. War nur verwirrt weil bei mir ja noch ein 3. Kabel an die Klemme 30 mitgeschraubt wird, nämlich das zum Amperemeter (rot-weiß gestreift).

      Und wenn ich den Link von Bug genauer angeschaut hätte wäre mir aufgefallen dass dieser Lagerbock von Altopelhilfe der richtige ist. Mir fehlt aber wie gesagt die Querverbindung zur Karosse am Boden...
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Moin,
      So wie ich das auf dem Foto sehe, ist das von den Aufhängungen zum Getriebe viel mehr als nur die Nase an der original Aufhängung, kann auf dem Foto natürlich täuschen. Eigentlich sollte dann mit der original Aufhängung perfekt passen. Bei einem Motor mit mehr Leistung, würde ich so einen original Gummi aber nicht verwenden.
      VG Steffen
      Danke, bin im Bilde. Ich werde beides versuchen, einmal den originalen Lagerbock mit dem entsprechenden Blech für die Karosserieverschraubung, und einmal steifere Lagerböcke mit selbst angefertigter Stahlplatte...
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Langsam ging es weiter. Mittlerweile ist die Getriebebrücke eingetroffen, warte noch auf die Traverse. Erledigt sind der Anschluss der überholten Kardanwelle und des Handbremsseils. Im Motorraum hab ich alle Kabel soweit mal angeschlossen, außerdem hat die Lenkung nun wieder ihren korrekten Platz. Den Lenkstockschalter muss ich allerdings nochmals wechseln.

      Die komplette Vergaseranlage und den Auspuff habe ich bei Risse mittlerweile bestellt...das wärs dann mit den großen Posten.

      Außerdem ging ich nun endlich eine Arbeit an, die mich sogar nicht interessierte und letztlich sehr aufwendig und nervig war: Ich habe mich ja längere Zeit mit dem Thema Gurte beschäftigt. Vorne kaufte ich dann neue 3-Punkt und für hinten 2-Punkt Gurte jeweils mit Automatikrolle. Heute hab ich diese nach längerer Planung eingebaut. Was für ein Gefummel und Gekraxel - einige der Schrauben sind ja nur vom Kofferraum zugänglich. Rückbank und Lehne musste ich zigmal aus- und einbauen. :evil: Letztlich bin ich aber richtig begeistert. Für die hinteren Gurte habe ich die Rolle auf der Hutablage montiert. Dazu musste ich in die neue Reprotec-Ablage, die super ist, Löcher reinbohren. Der zweite Punkt ist am Längsträger und die Gurtpeitschen sind am Wagenboden mit Bügeln verlängert und reichen so schön zwischen Sitzbank und Lehne raus.
      Die vorderen Gurte waren dagegen ein Kinderspiel, bis auf das korrekte Schneiden der Löcher in den Teppich. Ich denke die Montage ist für einige nicht uninteressant, wurde ja schon öfter danach gefragt...aber seht selbst.

      Jetzt können jedenfalls auch meine Kinder hinten etwas sicherer mitfahren...
      Dateien
      2-Türer bis-Limo 2/67; USA Kadett 1.9 F-Coupe 1969; Combo C 1.6 CNG, 10/08; Kia Sorento 05/14

      Kadett B. Vorsicht, Vorteil.
      Hallo Julian,

      hast du denn die Kugeln aus den vorderen Gurten entfernt?
      Ansonsten blockieren sie doch wenn sie so schräg stehen.
      Oder hast Du Gurte gefunden die nicht blockieren?
      Falls ja, hast Du eine Typ-Nummer?

      Viele Grüße

      Jan
      Kadett-B L CarAVan 1900 US 1970 * Kadett-B L 2trg 11S 1967
      Kadett-B L 4trg 1200 RHD SA 1972 * Ascona 1700 * Olympia 1700
      Diplomat-A 5.4 1968 * Blitz B 375-4 1968
      Omega-B 3.2 CarAVan 2003 * Zafira-A OPC 2004
      Abzugeben: Kadett-B SA 2trg 1973 Rechtslenker