Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 656.

Team

  • Benutzer-Avatarbild

    sieht gut aus!

  • Benutzer-Avatarbild

    Seit gestern ist der Kadett erfolgreich angemeldet Einzelgenehmigung vom Land OÖ wurde auf Basis des Gutachtens erteilt, Paragraph 57 Überprüfung ist auch bestanden. Die Kosten sind schon happig: - Gutachten 576.- Euro - Einzelgenehmigung 163.- Euro - Anmeldung 168.- Euro - Überprüfung Pickerl (TÜV) gut 40.- Euro Ich hab jetzt noch bei Risse alle Teile für die Überholung der Hinterachse bestellt. Die heult einfach viel zu stark. Ich werde in diesem Zuge von 3.67er Achse auf eine lang übersetzte …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mittlerweile kann ich auch schon etwas zum Betrieb der Auspuffanlage sagen...aus meiner Sicht absolut top. Nix klappert, Sound ist super, hängt ja natürlich vom Motoraufbau ab. Geräuschmessung hat bei 1,5 Meter Entfernung so 85 db ergeben (bei 3.000 upm)...

  • Benutzer-Avatarbild

    1900er Rallye

    Julian - - Restaurierung, Survivor und andere Aspekte

    Beitrag

    Hallo Kadett-Gemeinde! Mittlerweile halte ich das wirklich ausführliche Gutachten samt Datenblatt in Händen. Teurer Spaß, aber unumgänglich. In Summe 14 Seiten Als Basis sind jetzt 88 kw eingetragen, jener Wert den Steinmetz damals bei der verwendeten Vergaseranlage angab. Ist aber ohnehin eine Hausnummer. Eine Prüfstandsermittlung ist nicht zwingend vorgeschrieben. Ich muss jetzt noch einige Kleinigkeiten erledigen, bin aber gestern mal bei perfektem Wetter eine Runde gedreht...alter Schwede, d…

  • Benutzer-Avatarbild

    1900er Rallye

    Julian - - Restaurierung, Survivor und andere Aspekte

    Beitrag

    Zitat von Aaaaahhhndi: „250 km kannst Du dann vergessen, sobald Du bergab fährst fängt der an zu ruckeln, gefühlt mit viertel Tank voll.“ Da fällt mir immer die Geschichte ein die mir mein Schwiegervater erzählt hat...er hat seiner Tochter erfolgreich beigebracht vor längeren Bergabfahrten nie vollzutanken, weil der Benzin beim Bergabfahren im Tank mehr wird Haben wir später geklärt...

  • Benutzer-Avatarbild

    1900er Rallye

    Julian - - Restaurierung, Survivor und andere Aspekte

    Beitrag

    Mal wieder was Neues von mir...ich war am Freitag mit dem Kadett auf dem Hänger bei einem Sachverständigen/Gutachter. Er ist einer von 4 in Oberösterreich der für das Land Gutachten für Eintragungen schreiben darf. Hat sich 2h Zeit genommen und sich alles angeschaut und von mir beschreiben lassen. In Summe doch recht erfreulich, es soll alles so eingetragen werden können wie momentan verbaut. Das ist in Summe doch einiges: - Bremsanlage vorne BMW 2002 für 13 Zoll Felgen, belüftet mit ATE Verbrei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab ich...wenns ist meld dich

  • Benutzer-Avatarbild

    Leute, 5 Jahre und 8 Monate sind vergangen seit ich den Kadett in Los Angeles gekauft hatte...und heute konnte ich das erste Mal ein kleine Runde drehen Bremse ist entlüftet und funktioniert super. Kupplung passt auch perfekt. Die Vergaseranlage braucht sicher noch einiges an Zuwendung, aber das wird schon noch werden (hoffe ich zumindest ). Erste Eindruck: alter Schwede, ist das ein 50 Jahre alter Kadett oder ein Flugzeug beim Start? Ich freu mich

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute hatte ich Zeit um mich um die Gaszuganbindung zu kümmern. Freund hat mir da aus Moldmax was Nettes gefräst als Halter für den Zug. Dazu in den originalen Gasgestängehalter Schlitz und einen Würfel mit Anbindung für das Seil gefräst. Sieht soweit gut aus. Jedenfalls besser als andere Provisorien die ich so gesehen hab im Netz... Morgen steht Kupplung am Programm und das Entlüften der Bremse...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja. Edelstahl. Und ja, vom kadett c...ich hab das nicht nicht selbst geschweißt...kein Gas dafür. Anlage wurde von Risse umgebaut. Passt wirklich sehr gut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mach ich...das Hitzeschutzband liegt schon auf der Werkbank.

  • Benutzer-Avatarbild

    ich kann dir das mal im Detail fotografieren: Das Klemmen ist perfekt, großzügiger Übergang, perfekte Passung. Zum Klang kann ich nix sagen find ihn geil. Kosten: 599.- finde das geht... Bezüglich Eigenbau in Edelstahlausführung hat es in der Oldtimer Markt (glaub ich) mal vor einigen Jahren einen guten Beitrag gegeben.

  • Benutzer-Avatarbild

    60 mm Powersprint Gruppe A Kadett C umgebaut auf Kadett B in Edelstahlausführung. Da brauchst du dann auch den Krümmer mit dem großen Flansch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wow. Hilft mir jetzt weiter Aber du hast sicher nicht unrecht. Die laufen ja noch komplett unsynchronisiert. Sind auch nur grundbedüst, da gibt es sicher noch viel zu tun...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich sitz die Frau in den Motorraum und schrei ihr wenns Gas geben soll. Oder ich verlängere den Gaszug in den Innenraum und rüste auf Handgas um...wahrscheinlich besser.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, absolut.

  • Benutzer-Avatarbild

    ...gleich probiert. Deckel ab, den Hebel reingedruckt, paar mal mit Gaszug probiert - scheint zu funktionieren. Deckel drauf, starten und...tärääääää, läuft! Und wie Jetzt muss ich mich noch um Kupplungsseil, Bremse befüllen und entlüften und die ganzen Schrauben der Achsen (welche erst im belasteten Zustand angezogen werden) kümmern. Dann ab zum Gutachter. Vielleicht gibt es noch ein paar wärmere schöne Tag an denen ich mal bissl ausfahren kann. youtube.com/watch?v=PCuXRPW70s8&feature=youtu.be …

  • Benutzer-Avatarbild

    Gestern war es soweit. Nachdem ich die Spritpumpe zum Laufen gebracht habe (+ und - war vertauscht genauso wie in/out beim Minderer) und die Ventile eingestellt eingestellt wurden (sind keine Hydros sondern starre Stößel verbaut, denke mal abgestimmt auf die Nockenwelle) wurde versucht den Motor zum Leben zu erwecken. Paar mal und georgelt und...brumm, spuck, Flammen aus dem Gaser...und läuft. Das war mal schon super. Auch die Betriebsflüssigkeiten blieben dort wo sie sollen, alles soweit gut. D…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die erwähnten Probleme waren jene, dass ich es geschafft habe durch das Füllstandsrohr in den Motor etwas Dreck reinzubringen. Bin da natürlich erst draufgekommen, wie ich den Motor mit Öl befüllt habe. Das war im ersten Moment ziemlich ärgerlich, da für die Demontage der Ölwanne die Achse raus muss. Erst dachte ich dass der ganze Motor nochmals raus muss, aber Dank Steffens Hilfe blieb mir das erspart...aber seht selbst. So eine Motorbrücke ist recht hilfreich, kostet nur 40.- Euro, und leistet…